MAN Nutzfahrzeuge setzt auf RAMSIS

Mehr Ergonomie für LKW und Busse

(PresseBox) (Kaiserslautern/München, ) Zur Auslegung ihrer Fahrerkabinen setzt die Firma MAN Nutzfahrzeuge Gruppe, mit Sitz in München, ab sofort auf RAMSIS Industrial Vehicles. Bei der intensiven Nutzung von Fahrerarbeitsplätzen in Bussen und LKWs hängt der Grad der Beanspruchung des Fahrers stark von der ergonomischen Ausrichtung ab. Mehr Komfort und hohe Sicherheit reduzieren Ermüdungs-erscheinungen und gewährleisten die Leistungseffizienz des Fahrers. Die spezifischen Anforderungen, an die Entwicklung von Fahrerkabinen werden von RAMSIS komplett erfüllt. Der Einsatz von RAMSIS steigert die Ergonomiekompetenz im Produktentwicklungsprozess, so dass Ergebnisse schnell, sicher und objektiv ermittelt werden können.

RAMSIS Industrial Vehicles ist ein CAD-Menschmodell für die ergonomische Ausrichtung von Fahrzeugen in der Strategie- und Konzeptphase. Bereits am digitalen Modell können die Bedienbarkeit der Fahrzeugelemente sowie die Durchführbarkeit von Wartungs- und Reparaturarbeiten überprüft werden. Noch vor dem endgültigen Model Freeze werden so Komfort und Sicherheit des Fahrers gewährleistet.

"Ergonomisches Design ist heute in der Fahrzeugentwicklung ein absolutes Muss. Fahrzeuge sollen ein Höchstmaß an Komfort bieten und optimal auf die unterschiedlichen physiologischen Eigenschaften von Fahrern und Insassen ausgelegt sein. Ergonomie ist deshalb Teil unserer Unternehmensphilosophie", kommentiert Holger Koos, Leiter Abteilung Design für LKW, von MAN Nutzfahrzeugen den Einsatz der RAMSIS Software.

MAN Nutzfahrzeuge

Die MAN Nutzfahrzeuge Gruppe mit Sitz in München ist das größte Unternehmen der MAN Gruppe und einer der führenden internationalen Anbieter von Nutzfahrzeugen und Transportlösungen. Zur MAN Nutzfahrzeuge Gruppe gehören die Lkw-Marken MAN, ERF (Großbritannien) und STAR (Polen) sowie Busse der Marken MAN und NEOPLAN. Wir verfügen in Deutschland über fünf Produktionsstandorte: München, Nürnberg, Salzgitter, Pilsting und Plauen. Hinzu kommen Fertigungsstätten in Wien und in Steyr (Österreich) sowie in Posen, Starachowice und Krakau (Polen). In einem Joint Venture produzieren wir in Indien mit Force Motors Ltd. seit Oktober 2006 schwere Lastkraftwagen für den indischen Markt und seit dem vierten Quartal 2007 für den Export.

MAN Nutzfahrzeuge verfolgt eine internationale Wachstumsstrategie, die über den Kernmarkt Europa hinaus die gezielte Erschließung der Wachstumsmärkte Asien und Osteuropa mit Russland umfasst.

HUMAN SOLUTIONS GmbH

Die Human Solutions GmbH ist ein weltweit agierendes Software- und Systemhaus mit rund 70 Mitarbeitern an den Standorten Kaiserslautern/Deutschland und Detroit/USA. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt Hard- und Softwarelösungen für Anwendungen rund um Bodyscanning, Ergonomie und Simulation. Zu den über 300 Kunden zählen namhafte Konzerne wie Daimler, BMW, Volkswagen und Airbus Industries, die US Army und die Schweizer Armee, Einzelhändler wie die Kaufhausketten Karstadt und Kaufhof, Modehäuser wie Hirmer und Engelhorn, Bekleidungshersteller wie Odermark, Scabal, van Laack und viele mehr.

Fahrzeugindustrie

Human Solutions bietet seit 20 Jahren Lösungen zur elektronischen Erfassung und Simulation des Menschen: Weltweit setzen über 70 Prozent aller Automobilhersteller das Menschmodell RAMSIS zur ergonomischen Berechnung von Bewegungsabläufen ein.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.