Burda bündelt Direktvermarktung und IT-Dienstleistung

(PresseBox) (Offenburg/München, ) Dr. Paul-Bernhard Kallen, Vorstandsvorsitzender der Hubert Burda Media, integriert ab sofort die beiden 100-Prozent-Töchter Burda Direct Group, einen der größten Direktvermarkter im deutschsprachigen Raum, und den Beratungs- und Technologiedienstleister Burda Digital Systems gemeinsam unter dem neuen Dach der Burda Direkt Services.

Damit entsteht ein Experte für Kundenmanagement, Technologiedienstleistungen und Direktmarketing mit einer klaren Ausrichtung auf Wachstum im digitalen Bereich. Für die Realisierung crossmedialer Potenziale für Cross- und Up-Selling setzt der Konzern verstärkt auf den Ausbau von Daten-Know-how und Daten-Verarbeitung.

Zugleich wird der Ausbau der vorhandenen Geschäftsfelder, insbesondere der Bereiche Abonnement-Services und Technologie, vorangetrieben. Die Hauptstandorte der Burda Direkt Services bleiben Offenburg und München. Im Rahmen der Integration ist kein Abbau von Mitarbeitern geplant.

Im Zuge der Fusion verlässt der bisherige Geschäftsführer der Burda Direct Group, Jürgen Siegloch (59), das Unternehmen zum Ende des Jahres. Siegloch hatte in den Jahren von 1990 bis 2010 aus dem ehemaligen Abonnementverwalter einen modernen Direktvermarkter geformt und zu einer der großen Geschäftssäulen des Konzerns ausgebaut. Eigentümer und Vorstand von Hubert Burda Media danken Jürgen Siegloch für seine herausragenden Verdienste um den Konzern. Er wird dem Haus als Geschäftspartner erhalten bleiben.

Dr. Paul-Bernhard Kallen überträgt die Geschäftsführung der Burda Direkt Services den beiden Geschäftsführern der Burda Direct Group, Michael Rohowski, und der Burda Digital Systems, Gerhard Thomas, die weiterhin beide an ihn berichten werden.

Michael Rohowski (46), der zugleich als Sprecher der Geschäftsführung fungiert, kam im April 2010 als Co-Geschäftsführer zur Burda Direct Group. Davor war er in leitenden Funktionen bei McKinsey (1990-1997), Bertelsmann Direct Sales (1997-2000), Lycos Europe (2000-2008) und der Performance Agentur 247Realmedia (2008-2010) in London tätig.

Gerhard Thomas (53) ist seit Januar 2005 Geschäftsführer der Burda Digital Systems. In diesem Zeitraum hat er die interne Datenverarbeitung der Hubert Burda Media in einen Beratungs- und Technologie-Dienstleister mit Schwerpunkt im E-Commerce transformiert und mit der Valiton einen IT-Dienstleister für Planung und Realisierung von Internetportalen aufgebaut. Der IT-Manager war zuvor in leitenden Funktionen bei Ploenzke Informatik (1987-92), SerCon (1992-94), sowie von 1995 bis 2004 bei der Unternehmensberatung Accenture, zuletzt als Partner und Leiter der Sparte Medien und Unterhaltungsindustrie im deutschsprachigen Raum, tätig.

Hubert Burda Media Holding Kommanditgesellschaft

Burda Direct Group ist eine 100-Prozent-Tochter der Hubert Burda Media und eines der führenden Unternehmen für CRM und crossmediales Dialog Marketing in Deutschland. Das Leistungsspektrum umfasst alle Dienstleistungen zu Direktmarketing, Customer Services, Database Marketing und E-Business- Lösungen sowie CRM-Systeme. Der Umsatz betrug 2009 knapp 130 Millionen Euro. Aus dem ursprünglich rein internen IT-Dienstleister Burda Digital Systems wurde seit 2005 ein Technologiedienstleister und -berater in der digitalen Welt. Er unterstützt beim Optimieren von Arbeitsabläufen und bietet das technische Know-how für den Aufbau von Online-Marken. Burda Digital Systems steht für eine ganzheitliche Dienstleistung vom Konzept bis zum Betrieb.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.