Hu-Friedy hilft: Großes Engagement für soziale Projekte

(PresseBox) (Leimen, ) Der führende Hersteller von Dentalinstrumenten und Zahnarztprodukten Hu-Friedy engagiert sich weltweit für soziale Projekte: Schon seit mehr als zehn Jahren unterstützt das Unternehmen die Kindernothilfe mit Patenschaften in Afrika und Asien, die europäische Zentrale in Rotterdam bezuschusst die Organisation KIVA, die Mikrokredite vergibt und am Unternehmenssitz in Chicago wird jeder Betrag verdoppelt, den Mitarbeiter der Initiative "Helping Hands" spenden.

Mit großer Selbstverständlichkeit engagiert sich Hu-Friedy für zahlreiche soziale Vorhaben - Verantwortung zu übernehmen ist Teil der Firmenphilosophie. Das mehr als hundert Jahre alte Traditionsunternehmen unterstützt insbesondere langfristige Projekte zertifizierter Organisationen. Die Kindernothilfe etwa kann bereits seit dem Jahr 2000 auf Hu-Friedy zählen. Das Hilfswerk investiert in die Ausbildung von Kindern, damit diese später sich selbst und ihre Familien ernähren können. Ziel ist ein eigenständiges und selbstbestimmtes Leben. Dieses Konzept hat Hu-Friedy überzeugt: Das Unternehmen hat Patenschaften für asiatische und afrikanische Kinder übernommen.

Hu-Friedy engagiert sich auch beim Thema Umwelt. Mit dem Programm Environdent leistet das Unternehmen einen Beitrag zur Abfallvermeidung und Rohstoffverwertung: Hu-Friedy sammelt alte und unbrauchbare Dentalinstrumente und führt sie dem Recycling zu. Aus dem Altmetall entstehen beispielsweise Teile für die Bau- und Autoindustrie. Mittlerweile ist die erfolgreiche Aktion das längste Instrumentenrecycling-Programm der Dentalindustrie.

Hu-Friedy Mfg. Co., Inc.

Seit über 100 Jahren ist Hu-Friedy ein weltweit führender Hersteller von Instrumenten und Geräten für die Dentalbranche. Die hochwertigen Präzisionshandinstrumente, Scaling- und Hygiene-Produkte des Unternehmens werden global vertrieben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.