+++ 807.478 Pressemeldungen +++ 33.621 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

HSH Nordbank finanziert Windprojekt Silovuori in Finnland

(PresseBox) (Hamburg / Kiel, ) Die HSH Nordbank stellt dem Wiesbadener Windentwickler ABO Wind AG für die Errichtung des Windparks Silovuori in Finnland eine Bau- und Langfristfinanzie-rung mit einem Volumen in Höhe von 30,2 Millionen Euro zur Verfügung. Der Park mit acht Windenergieanlagen des Typs Vestas V126 mit einer Leistung von jeweils 3,3 MW und einer Nabenhöhe von 137 Metern soll im November 2016 seinen Betrieb aufnehmen. Er liegt rund 100 Kilometer südwestlich der Provinzhauptstadt Oulu in Mittelfinnland. Der Wind-park wurde mittlerweile an einen von der KGAL für institutionelle Investoren gemanagten Fonds verkauft.

„Mit dieser Transaktion gelingt es uns, einen weiteren Windpark in Finnland zu finanzieren. Darüber hinaus freut es uns sehr, dass wir in dieser Transaktion mit zwei unserer langjähri-gen Kunden, der ABO Wind AG und der KGAL Gruppe, zusammenarbeiten können", sagt Lars Quandel, Leiter Energie & Versorger der HSH Nordbank. Die HSH Nordbank hat in 2015 insgesamt sechs Windparks in Finnland finanziert.

Die im Jahr 1996 gegründete ABO Wind AG setzt nach eigenen Angaben jährlich Projekte mit einem Volumen in Höhe von 250 Millionen Euro um und beschäftigt derzeit rund 350 Mitarbeiter. Damit zählt ABO Wind zu einem der erfolgreichsten Windpark-Entwickler in Europa. Die KGAL Gruppe verwaltete zum 31.12.2015 laut ihrer Website in Objekt- und Beteiligungsgesellschaften ein Investitionsvolumen in Höhe von 21,7 Milliarden Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.