IBM Personalwesen: Neues Erweiterungsmodul Tarife

(PresseBox) (Hamburg, ) Mit der Lohnabrechnungs-Software IBM Personalwesen können ab Januar 2006 Tarifmodelle im öffentlichen Dienst abgerechnet werden. Das meldet der Hersteller HS - Hamburger Software (HS). Die ERP-Spezialisten bieten hierzu das neue Erweiterungsmodul Tarife an.

Das Erweiterungsmodul ermöglicht es den Anwendern, neben dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) und dem Bundes-Angestelltentarifvertrag (BAT) auch weitere, spezielle Tarifmodelle abzurechnen. Die Tarifmodelle lassen sich zu diesem Zweck manuell verändern beziehungsweise ergänzen.

Aufgrund seiner übersichtlichen Benutzerführung eignet sich das Modul auch für Anwender, die über wenig oder keine Erfahrung mit der Tarifabrechnung verfügen. Eine integrierte Online-Hilfe und ein Online-Handbuch bieten zu vielen Arbeitsschritten Anleitungen. Vorbesetzungen und Plausibilitätsprüfungen erleichtern die Dateneingabe und helfen, Fehler zu vermeiden.

Das IBM Personalwesen und das Erweiterungsmodul Tarife können über HS sowie über autorisierte Händler bezogen werden. Weitere Informationen sind unter www.hamburger-software.de erhältlich.

HS - Hamburger Software GmbH & Co. KG

HS - Hamburger Software ist ein führender deutscher Hersteller betriebswirtschaftlicher Software. Seit 1979 entwickelt und vertreibt das Unternehmen systemgeprüfte, branchenunabhängige Programme für die Bereiche Auftragsbearbeitung/Warenwirtschaft, Finanzbuchhaltung und Personalwirtschaft.
Mehr als 26.000 Kunden in Deutschland und Österreich – vom Kleinbetrieb bis zum Großunternehmen – setzen auf die Produkte von HS. Monatlich werden über 1.000.000 Löhne und Gehälter mit der Software abgerechnet. Umfassender Support durch eine der größten Hotlines für betriebswirtschaftliche Software in Deutschland rundet das Angebot des ERP-Softwareherstellers ab.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.