Honeywell kündigt weltweite Verfügbarkeit von MeterSuite als finanzwirtschaftliches Messsystem an

Fokus auf Gase und Flüssigkeiten; ermöglicht höhere Kosteneffizienz, erweiterte Unterstützung im Lebenszyklus und verbesserte Prozesssteuerung

(PresseBox) (BAVENO, Italien, ) Honeywell (NYSE:HON) hat die weltweite Verfügbarkeit seines finanzwirtschaftlichen Messsystems MeterSuiteTM angekündigt. Diese Lösung ist integraler Bestandteil der bewährten leittechnischen Plattform Experion® Process Knowledge System (PKS). Sie ermöglicht die umfassende Ermittlung der Gas- und Flüssigkeitsmengen und bietet erhöhte Kosteneffizienz, erweiterte Unterstützung im Lebenszyklus und verbesserte Prozesssteuerung. MeterSuite ist die einzige kommerziell verfügbare Mengenmessung, die in ein Leitsystem integriert ist.

Die Lösung wurde in Zusammenarbeit mit Swinton Technology, einem führenden unabhängigen Anbieter von Messlösungen, entwickelt. Nach seiner Einführung in EMEA und den USA ist MeterSuite ab sofort weltweit verfügbar. Sie ermöglicht den Anwendern der HPS-Leittechnik alle Messaufgaben in einer standardisierten und systemgestützten Plattform auszuführen, ohne auf anwenderspezifische Hardware oder Projektierung zurückgreifen zu müssen.

Die zweistufige MeterSuite-Lösung reduziert die traditionelle Lösung mit drei Ebenen durch seine direkte Kopplung zum Prozessleitsystem (PLS). Dadurch sind auch weniger serielle Verbindungen und OPC-Links zu pflegen. Außerdem basiert MeterSuite, im Unterschied zu konventionellen Messsystemen, nur auf einer einzigen Datenbasis, wodurch sich der Wartungsaufwand zusätzlich reduziert.

"Exakte Messungen sind außerordentlich wichtig. Allerdings stören nichtkompatible Messsysteme und Durchflussvorrichtungen oftmals den Messvorgang", so Pradyumna Pandit, Global Business Manager Gas Solutions, Honeywell Process Solutions. "Hier setzt MeterSuite an. Das System integriert die finanzwirtschaftliche Mengenmessung direkt in das PLS und erfüllt mit dieser standardisierten und umfassend unterstützten Lösung die Anforderungen an eine kosteneffiziente Überwachung und Steuerung sowie an das Berichtswesen."

Diese Mitteilung enthält zukunftsbezogene Angaben im Sinne von Absatz 21E des US-Börsengesetzes (Securities Exchange Act) von 1934. Dazu gehören Angaben über künftige Geschäftstätigkeiten, finanzielle Ergebnisse und Marktbedingungen. Solche zukunftsbezogenen Angaben sind mit den Risiken und Unsicherheiten behaftet, die Geschäftsprognosen naturgemäß innewohnen. Sie werden näher in den Berichten beschrieben, die Honeywell gemäß den Bestimmungen des Securities Exchange Act einreicht. Eine Haftung für Werbeaussagen gegenüber Kaufleuten ist ausgeschlossen.

Honeywell Deutschland Holding GmbH

Honeywell International (www.honeywell.com) ist ein Fortune 100 Unternehmen, das in den Bereichen Automation und Produktion zu den führenden der Welt gehört. Das Angebot von Honeywell umfasst eine breite Palette von Produkten und Dienstleistungen für die Luftfahrt, Automatisierungstechnik für Privathäuser, Gebäude und Industrieanlagen, Automobilkomponenten, Turbolader und Erzeugnisse der Spezialchemie. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Morris Township, N.J. Honeywell-Aktien werden an den Börsenplätzen New York, London und Chicago gehandelt. Für weitere Informationen über Honeywell besuchen Sie bitte www.honeywellnow.com.

Honeywell Process Solutions ist Teil der Honeywell Automation and Control Solutions Gruppe - einem der global führenden Unternehmen, dessen Produkte und Dienstleistungen eine hohe Wertschöpfung, verbesserte Produktivität, die Einhaltung behördlicher Auflagen sowie eine sichere und komfortable Umgebung in Privathäusern, Gebäuden und Industrieanlagen sicherstellen. Weitere Informationen zu Process Solutions finden Sie unter www.honeywellprocess.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.