Weitere Infrastrukturaufträge für HOCHTIEF im Wert von etwa 137 Mio. Euro

HOCHTIEF Construction realisiert Flughafen-, Schienen-, Kraftwerksund Wasserprojekte in Deutschland, Tschechien und Rumänien

(PresseBox) (Essen, ) HOCHTIEF Construction hat in Europa sechs weitere Infrastrukturaufträge im Gesamtwert von etwa 137 Mio. Euro gewonnen. So leitet das Unternehmen als Federführer von Arbeitsgemeinschaften zwei Schienenprojekte der Deutschen Bahn: Im bayrischen Lichtenfels baut HOCHTIEF Construction eine sechs Kilometer lange Eisenbahnstrecke mit knapp drei Kilometer Tunnel sowie sechs Brücken und Überführungen für 35 Mio. Euro. Am Ostkreuz Berlin realisiert HOCHTIEF bis Herbst 2012 unter anderem vier Kilometer Bahnsteige, einen Tunnel, Brücken und Gleise im Wert von 27 Mio. Euro.

Für den Flughafen Frankfurt am Main errichtet HOCHTIEF Construction den Rohbau der sogenannten Wurzel am neuen Flugsteig A Plus. Dort entstehen Parkpositionen für sieben Großraumflugzeuge. Der Auftrag beläuft sich auf 31 Mio. Euro.

In Tschechien erweitert das Unternehmen das Kohlekraftwerk Ledvice und baut dort für gut 24 Mio. Euro hauptsächlich Maschinenräume. Außerdem wird in der südböhmischen Region Tábor das Wasser- und Abwassernetz im Wert von etwa elf Mio. Euro saniert.

Zudem erweitert und saniert HOCHTIEF Construction nahe Bukarest, Rumänien, eine Kläranlage, die 82 000 Menschen versorgt. Das Auftragsvolumen beträgt neun Mio. Euro.

"Die Vielzahl der Länder und Projekte zeigt, dass wir im Infrastrukturbereich hervorragend aufgestellt sind. In diesen Marktsegmenten ist die Nachfrage unverändert hoch", so Henner Mahlstedt, Vorstandsvorsitzender von HOCHTIEF Construction.

HOCHTIEF Solutions AG

HOCHTIEF ist einer der führenden internationalen Baudienstleister. Mit mehr als 64 000 Mitarbeitern und Umsatzerlösen von 19,10 Mrd. Euro im Geschäftsjahr 2008 ist das Unternehmen auf allen wichtigen Märkten der Welt präsent. Der Konzern deckt mit Leistungen in den Bereichen Entwicklung, Bau, Dienstleistungen, Konzessionen und Betrieb den kompletten Lebenszyklus von Infrastrukturprojekten, Immobilien und Anlagen ab. In den USA - dem größten Baumarkt der Welt - ist HOCHTIEF über die Tochtergesellschaft Turner die Nummer 1 im gewerblichen Hochbau und zählt mit Flatiron zu den wichtigsten Anbietern im Verkehrswegebau. In Australien ist der Konzern mit der Tochter Leighton (HOCHTIEF-Anteil zirka 55 Prozent) Marktführer. HOCHTIEF ist wegen seines Engagements um Nachhaltigkeit seit 2006 in den Dow Jones Sustainability Indizes vertreten. Weitere Informationen unter www.hochtief.de/presse.

HOCHTIEF Construction bündelt als serviceorientiertes Bauunternehmen das traditionelle Kerngeschäft der HOCHTIEF-Gruppe in Europa. Dazu zählen vor allem der Hochbau, der Tief- und Ingenieurbau. Das Unternehmen hat sich auf komplexe Marktsegmente wie Hochhäuser, Flughäfen, Tunnel oder Kraftwerke spezialisiert. HOCHTIEF Construction ist Führungsgesellschaft des Unternehmensbereichs Europe, der mehr als 9000 Mitarbeiter beschäftigt. Neben dem klassischen Baugeschäft und dem partnerschaftlichen Geschäftsmodell PreFair bietet das Unternehmen seinen Kunden auch Dienstleistungspakete wie Gebäudediagnosen an. Die Bauträgersparte FormArt realisiert Wohnungen und entwickelt ausgewählte Immobilienprojekte. Weitere Informationen unter www.hochtief-construction.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.