HOCHTIEF beabsichtigt, australisches Takeovers Panel zur Entscheidung anzurufen

Beschluss der Wertpapieraufsicht macht den Weg frei für Antrag bei australischem Gremium

(PresseBox) (Essen, ) Mit der Entscheidung der australischen Wertpapieraufsicht (Australian Securities and Investments Commission, ASIC), die Verpflichtung des spanischen Bauunternehmens ACS (Actividades de Construcción y Servicios) zu einem Übernahmeangebot für Leighton Holdings nicht selbst auszusprechen, kann dies nunmehr durch das australische Takeovers Panel erfolgen: HOCHTIEF beabsichtigt daher, das Panel zur Entscheidung über das Pflichtangebot von ACS an die Leighton-Aktionäre anzurufen.

Das Takeovers Panel ist das maßgebliche Gremium in Australien bei Entscheidungen im Zusammenhang mit Übernahmeangeboten. Es setzt sich aus insgesamt 54 Mitgliedern aus Anwaltskanzleien, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Banken und Unternehmen zusammen. Von diesen werden drei Personen ausgewählt, um über den Antrag von HOCHTIEF zu entscheiden. Den Regularien des Panels entsprechend wird HOCHTIEF zum Verfahren keine Stellung nehmen, bis die Entscheidung gefallen ist.

HOCHTIEF Solutions AG

HOCHTIEF ist einer der führenden internationalen Baudienstleister. Mit mehr als 66 000 Mitarbeitern und Umsatzerlösen von 18,17 Mrd. Euro im Geschäftsjahr 2009 ist das Unternehmen auf allen wichtigen Märkten der Welt präsent. Der Konzern deckt mit Leistungen in den Bereichen Entwicklung, Bau, Dienstleistungen, Konzessionen und Betrieb den kompletten Lebenszyklus von Infrastrukturprojekten, Immobilien und Anlagen ab. In den USA - dem größten Baumarkt der Welt - ist HOCHTIEF über die Tochtergesellschaft Turner die Nummer 1 im gewerblichen Hochbau und zählt mit Flatiron zu den wichtigsten Anbietern im Verkehrswegebau.

In Australien ist der Konzern mit der Tochter Leighton Marktführer. HOCHTIEF ist wegen seines Engagements um Nachhaltigkeit seit 2006 in den Dow Jones Sustainability Indizes vertreten. Weitere Informationen unter www.hochtief.de/presse.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.