"Qualität der Lebensmittelproduktion"

(PresseBox) (Osnabrück, ) Die Fachhochschule Osnabrück richtet in Kooperation mit der Hochschule Vechta und der Universität Göttingen den zweiteiligen Management-Intensivkurs "Qualität der Lebensmittelproduktion" für Führungs- und Nachwuchskräfte der Agrar- und Ernährungswirtschaft aus.

Die Lebensmittelbranche unterliegt einem ständigen Wandel: Veränderte Rahmenbedingungen, neue Produktionstechniken und -methoden und die stetig wachsenden Anforderungen der Verbraucher erfordern ständige Innovationen. Damit die Branche auch immer mit der Zeit geht, veranstaltet die Fachhochschule Osnabrück mit der Hochschule Vechta und der Universität Göttingen das Akademieprogramm zur "Qualität der Lebensmittelproduktion". Vom 17. bis zum 26. März werden sich an den Veranstaltungsorten Vechta und Osnabrück Führungs- und Nachwuchskräfte der Agrar- und Ernährungswirtschaft über die neuesten Entwicklungen und Trends ihrer Branche austauschen. Außerdem werden in verschiedenen Workshops auch praktische Impulse für die Verbesserung z. B. von Qualitätsmanagement in Unternehmen der Lebensmittelbranche vermittelt. Der Austausch von Theorie und Praxis steht bei allen Programmpunkten im Vordergrund. Damit die unterschiedlichen Kunden- und Produktionsanforderungen in der breit gefächerten Lebensmittelkette entsprechend berücksichtigt werden ist das Managementseminar in zwei Themenblöcke geteilt. Vom 17. bis 19. März widmet sich das Programm ausschließlich dem Thema "Fleisch", bevor dann vom 24. bis 26. März "Obst und Gemüse" an der Reihe sind.

Weitere Informationen unter: www.fh-osnabrueck.de/aktuell.html

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.