Große Nachfrage für neuen Studiengang Hotel- und Restaurantmanagement

(PresseBox) (Heilbronn, ) .
- Aus dem Stand: 321 Bewerbungen gegenüber 35 verfügbaren Plätzen
- Geringe Bewerberabwanderung: Studiengang Tourismusmanagement bleibt Spitzenreiter
- Spitze im Land: Mit mehr als 9.000 Bewerbungen eine Steigerung von fünf Prozent

Der an der Hochschule Heilbronn erstmals zum Wintersemester 2010/11 angebotene Bachelor-Studiengang "Hotel- und Restaurantmanagement" in der Fakultät für Wirtschaft 2 erhielt aus dem Stand 321 Bewerbungen. Dieser Zahl stehen 35 verfügbare Studienplätze gegenüber. "Ein tolles Ergebnis, das unsere Erwartungen weit übertroffen hat", so Prof. Dr. Christian Buer, Abteilungsleiter Tourismuswirtschaft an der Hochschule Heilbronn. "Besonders erfreulich ist darüber hinaus, dass eine erwartete Bewerberabwanderung aus dem Studiengang Tourismusmanagement ausblieb - dieser liegt noch immer als unangefochtener Spitzenreiter in Heilbronn bei 1.544 Bewerbungen gegenüber 48 verfügbaren Plätzen." Mit mehr als 9.000 Bewerbungen für die 28 angebotenen Bachelor-Studiengänge im Wintersemester 2010/11 nimmt die Hochschule Heilbronn in Baden-Württemberg den ersten Platz ein. Gleichzeitig erzielte die Hochschule Heilbronn damit die höchste Bewerberzahl seit ihrem Bestehen. Die Steigerung zum Vorjahr liegt bei etwa fünf Prozent.

Inhalte und Ziele des Studiengangs "Hotel- und Restaurantmanagement"

Der Studiengang "Hotel- und Restaurantmanagement" richtet sich an Studieninteressierte mit Praxiserfahrung, die neben ihrer Hochschulzugangsberechtigung beispielsweise bereits eine Ausbildung als Hotel- oder Restaurantfachfrau/mann abgeschlossen haben und mit dem Studium die wichtigen betriebswirtschaftlichen Kenntnisse und Zusammenhänge für Positionen ab der mittleren Managementebene erwerben möchten. Die Schwerpunkte liegen einerseits auf den klassischen BWL-Disziplinen wie Finanzierung, Controlling, Pricing, Marketing und Personalmanagement, andererseits auf den fachorientierten Spezialmodulen Hospitality Management, Leadership, Restaurantmanagement, Systemgastronomie, Entrepreneuership und Innovation. Im Studienverlauf werden dazu die Sprachen Englisch, Französisch und/oder Spanisch belegt, diverse Seminar- und Projektarbeiten erstellt, ein gesamtes Praxissemester in einem externen Unternehmen abgelegt und abschließend die Bachelor-Thesis verfasst. Zudem zeichnen zahlreiche Kontakte zu Partnerhochschulen im Ausland, Firmen der Branche und ein hoher Praxisbezug diesen Studiengang aus. Die Regelstudienzeit ist auf sieben Semester angelegt. Weitere Informationen und Bewerbungsformulare unter www.hs-heilbronn.de/hm.

Hochschule Heilbronn

Mit nahezu 6000 Studierenden ist die staatliche Hochschule Heilbronn die größte der Region und gehört mit zu den führenden Fachhochschulen in Baden-Württemberg. 1961 als Ingenieurschule gegründet, liegt heute der Kompetenz-Schwerpunkt auf den Bereichen Technik, Wirtschaft und Informatik. Angeboten werden an den drei Standorten Heilbronn, Künzelsau und Schwäbisch Hall und in sieben Fakultäten insgesamt 42 Bachelor- und Masterstudiengänge. Die Hochschule fühlt sich dem Leistungsprinzip und Elitegedanken verpflichtet und fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.