7. Marketingtag an der Reinhold-Würth-Hochschule in Künzelsau am 30. September

(PresseBox) (Heilbronn/Künzelsau, ) .
- 100 Euro Teilnahmegebühr inklusive Mittagsmenü, Getränke und „Get Together-Party“
- Veranstaltungsthema: Marketing in der Verantwortung des Unternehmens
- Vorträge von Praxispartnern der Hochschule Heilbronn

Am 30. September 2010 führt der Studienschwerpunkt Produkt- und Kundenmanagement der Hochschule Heilbronn, Campus Künzelsau - Reinhold-Würth-Hochschule, ab 9.00 Uhr den 7. Marketingtag durch. Dieser hat sich inzwischen als feste Informationsdrehscheibe zu Fragen des Marketings zwischen der Hochschule und den Unternehmen in der Region etabliert. Das Rahmenthema lautet "Marketing in der Verantwortung des Unternehmens - Employer Branding und Corporate Social Responsibility (CSR)". "Employer Branding und CSR sind zwei Begriffe, die sich seit geraumer Zeit einer starken und weiter zunehmenden Bedeutung in der Unternehmenspraxis erfreuen", so Mitorganisator Prof. Dr. Joachim Link. "Anlass genug für uns, diese Themen auf die diesjährige Agenda unseres Marketingtags zu setzen, um die relevanten Aspekte aus Marketingsicht zu diskutieren." Traditionell wird beim Marketingtag Wert auf einen möglichst praxisorientierten Zugang zum Marketing mit einem besonderen Blick für die Umsetzbarkeit in kleinen und mittelständischen Unternehmen gelegt. So werden auch wieder Praxispartner der Hochschule wie die Bausparkasse Schwäbisch Hall AG, die Ernst & Young GmbH, die Deutsche Telekom AG sowie das Great Place to Work® Institute Deutschland den Marketingtag inhaltlich durch Vorträge bereichern.

In der Tagungsgebühr von 100 Euro pro Person sind eine Mappe mit Vortragsinhalten der Referenten, Getränke, Snacks, ein Mittagsmenü sowie der Zutritt zur abendlichen "Get Together-Party" eingeschlossen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird eine möglichst frühzeitige Anmeldung erbeten. Weitere Informationen zum Marketingtag unter www.marketingtag-kuenzelsau.de oder telefonisch unter 0 79 40-1306-241.

Marketingtag: Enge Einbindung des Campus Künzelsau in die Region

Ein erklärtes Ziel des Marketingtags ist es, den Teilnehmern eine Plattform zur Diskussion und zum gegenseitigen Kennenlernen zu geben. "Wir werden dafür neben den Kommunikationspausen verschiedene Workshops anbieten, in die wir auch unsere Marketing-Studierenden aktiv mit einbinden", kündigt Mitorganisator Prof. Dr. Dirk Hass an. Die enge Einbindung des Campus Künzelsau der Hochschule Heilbronn in die Region kommt wiederholt durch die finanzielle Unterstützung der Adolf Würth GmbH & Co. KG, der Distelhäuser Brauerei, der Sparkasse Hohenlohekreis, der Firma ebmpapst und der Firma GEMÜ zum Ausdruck. "Wir bedanken uns herzlich bei unseren Sponsoren. Ohne sie wäre die Veranstaltung in dieser Form nicht durchführbar", so Link. "Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung von Entscheidungsträgern aus Unternehmen unserer Region", ergänzt Hass. Das positive Feedback auf die bisherigen Marketingtage stimmt die Organisatoren dabei zuversichtlich.

Hochschule Heilbronn

Mit nahezu 6000 Studierenden ist die staatliche Hochschule Heilbronn die größte der Region und gehört mit zu den führenden Fachhochschulen in Baden-Württemberg. 1961 als Ingenieurschule gegründet, liegt heute der Kompetenz-Schwerpunkt auf den Bereichen Technik, Wirtschaft und Informatik. Angeboten werden an den drei Standorten Heilbronn, Künzelsau und Schwäbisch Hall und in sieben Fakultäten insgesamt 42 Bachelor- und Masterstudiengänge. Die Hochschule fühlt sich dem Leistungsprinzip und Elitegedanken verpflichtet und fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.