Computergrafik der HTW Dresden auf der SIGGRAPH

(PresseBox) (Dresden, ) Vom 25. bis 29. Juli 2010 findet in Los Angeles die weltgrößte Messe für Computergraphik statt: Die SIGGRAPH (http://www.siggraph.org/s2010/) - der Inbegriff für neueste Entwicklung in der Computer-Industrie. Wer Rang und Namen hat, muss dorthin.

Dieses Jahr ist auch eine Gruppe der Computergraphik um Prof. Markus Wacker der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden vertreten. An der Hochschule wurden mit der markerlosen MotionCapture Anlage von Organic Motion mehrere Anwendungen entwickelt. Zwei davon wurden für die SIGGRAPH ausgewählt und werden jetzt in Kooperation mit Organic Motion auf der SIGGRAPH gezeigt:

Jacob Korn(http://jacobkorn.de/), Marko Ritter (www.intolight.de) und Thomas Neumann (www.htw-dresden.de/f2d) entwickelten das Konzept MusicmeetsMotion. Hier werden die Bewegungen von Akteuren in Musik umgewandelt. Die Person agiert so mit dem ganzen Körper als DJ. Eine Kostprobe gibt es unter http://vimeo.com/11042389 .

Toni Seifert und Henrik Weirauch haben ein SkiSpiel mit der Unreal Engine und Vollkörperkontrolle im Rahmen ihres Diplomarbeit-Projektes entwickelt. Hier kann der Akteur einen Skifahrer mit seinem kompletten Körper über den Parcours steuern. Schon bei der Langen Nacht der Wissenschaften an der HTW Dresden war das Skispiel einer der Publikumsmagneten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.