Weltweit erster Klima-Teach-In Tag für Schulen und Hochschulen

(PresseBox) (Hamburg, ) Die HAW Hamburg organisiert am 4. Juni 2010 unter der Schirmherrschaft von EU-Klima­kommissarin Connie Hedegaard den ersten weltweiten Klima-Teach-In Tag an Schulen und Hochschulen. Mit gezielten Präsentationen, Videos und Diskussionen soll der Tag bei jungen Menschen das Bewusstsein für den Klimawandel schärfen.

Über den Klimawandel wird in der Wissenschaft intensiv diskutiert, die breite Bevölkerung erreichen viele neue und alarmierende Informationen jedoch nicht. Gerade junge Menschen sollten jedoch für den Klimawandel sensibilisiert werden - denn sie müssen die Problemlöser von morgen sein. Unter der Leitung von Prof. Walter Leal organisiert die HAW Hamburg am Freitag, den 4. Juni 2010 den ersten "World Climate Teach-In Day" (2009 "europaweit").

Nach dem angelsächsischen Vorbild eines "Teach-In", bei dem Teilnehmer über ein wichtiges Thema informiert werden und anschließend darüber diskutieren, soll der Klima-Teach-In Tag die Auseinander­setzung mit dem Klimawandel weltweit fördern. Schulen und Hochschulen sind aufgerufen, sich an der Aktion zu beteiligen. Auf der Website www.world.climateday.net stellen die Organisatoren alle wichtigen Informationen zum Thema Klima für einen spannenden Schul- und Seminartag zur Verfügung. Die Website bietet:

- Präsentationen und Vorträge zum Download als PDF, verfasst von Klimaexperten.
- Videobeiträge über die wissenschaftlichen, ökonomischen, ökologischen und sozialen Aspekte des Klimawandels.
- ein zentrales Diskussionsforum am Veranstaltungstag, in dem Experten, Schüler und Studenten mit einem Vertreter des Weltumweltprogramms (UNEP) live diskutieren können.
- eine Klimawandel-Bibliothek mit dem aktuellen Forschungsstand und neuen Studien.
- beispielhafte Klima-Projekte in aller Welt.

Schirmherrin des ersten weltweiten Klima-Teach-In Tags ist Connie Hedegaard, amtierende Klima­kommis­sarin der Europäischen Union. Weitere Partner sind: das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP), der Weltklimarat IPCC, die Europäische Umweltagentur EEA und die Stiftung von Prinz Albert II von Monaco.

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

HAW Hamburg - Wissen fürs Leben: Design, Medien und Information; Life Sciences, Technik und Informatik, Wirtschaft und Soziales. Zukunftsorientierte Hochschulausbildung auf hohem Niveau, Interdisziplinarität in Lehre und anwendungsorientierter Forschung; hoher Bezug zur Praxis, gelebte Internationalität.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.