Weiterer Ausbau der Hochschule Ingolstadt: Ergebnisse der Klausurtagung des Bayerischen Kabinetts positiv für die Erweiterung der Hochschule Ingolstadt

(PresseBox) (Ingolstadt, ) An der Hochschule Ingolstadt werden zur Vorbereitung auf den doppelten Abiturjahrgang 2011 und zur Überbrückung bis zur endgültigen baulichen Erweiterung neue Hörsaal- und Bürocontainer aufgestellt. "Damit wird die Basis gelegt, um auch in den kommenden Jahren mehr Studierende aufzunehmen", betont Präsident Prof. Dr. Gunter Schweiger. "Wir kommen so auch unserer sozialen Verantwortung gegenüber den wachsenden Studierendenzahlen nach."

Gerade zum Sommersemester 2011 werden neue Räume benötigt. Die Hochschule Ingolstadt wird dann erstmals eine Zulassung in drei Bachelorstudiengängen (Betriebswirtschaft, Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen) vornehmen und damit ihren Beitrag zur Bewältigung des doppelten Abiturjahrgangs leisten. Zusätzlich wird es für die Abiturienten des G9 ein Praktikumsmodell gemeinsam mit der INITIATIVE REGIONALMANAGEMENT Region Ingolstadt e. V. und Unternehmen geben. Alle Informationen rund um den doppelten Abiturjahrgang sind auch im Internetauftritt der Hochschule zusammengefasst: http://www.haw-ingolstadt.de (Studium, Studienangebote, doppelter Abiturjahrgang 2011)

Die neuen Container überbrücken die Zeit bis zum Bezug des Erweiterungsbaus der Hochschule Ingolstadt. Die Erweiterung, die in den letzten Wochen aufgrund der Sparbeschlüsse des bayerischen Ministerrates auf der Kippe stand, ist durch die Klausurtagung des Bayerischen Kabinetts wieder in greifbare Nähe gerückt. "Die Ergebnisse der Klausurtagung lassen uns wieder optimistischer in die Zukunft blicken", freut sich Präsident Prof. Dr. Gunter Schweiger. "Ich hoffe, dass wir noch im Jahr 2011 den Spatenstich erleben." Mit der notwendigen Beschlussfassung im Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtages sowie der Vorlage des Regierungsentwurfs für den Doppelhaushalt 2011/2012 stehen bis zum Ende des Jahres noch wichtige Entscheidungen für die Realisierung der Erweiterung an.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.