Von Studenten für Studenten

Studentische Industrie- und Kontaktmesse an der Hochschule Rosenheim kam wieder gut an

(PresseBox) (Rosenheim, ) Unter dem Motto "Deine Messe - Deine Welt - Deine Zukunft" fand am 10. Mai 2010 bereits zum 16. Mal die studentische "Industrie- und Kontaktmesse" - kurz: IKoRo - auf dem Gelände der Hochschule Rosenheim statt. Insgesamt 80 Aussteller präsentierten sich, darunter eine Reihe namhafter Firmen aus der Region, um mit Studierenden der Hochschule Rosenheim ins Gespräch zu kommen. Neben interessanten Fachvorträgen zu den Themen Jobperspektiven und Berufseinstieg sowie Angeboten zum Bewerbungsmappencheck und zu ersten Vorstellungsgesprächen erhielten die Besucher wertvolle Informationen zu Praktika, Diplomarbeit oder Jobaussichten aus erster Hand.

Organisiert wird die IKoRo an der Hochschule Rosenheim jedes Jahr von einem studentischen Projektteam. "Das bringt bereits ein Markenzeichen der Hochschule Rosenheim zum Ausdruck: Die praxisbezogene und anwendungsorientierte Ausbildung", so Bürgermeister Professor Dr. Dr. hc. Anton Kathrein bei seiner Begrüßungsrede. Die IKoRO sei eine einmalige Plattform für Studierende wie für Firmen, einerseits aktuell die Anforderungen der Privatwirtschaft zu erleben, andererseits vielversprechende Talente kennen zu lernen, mit denen man später auf den Märkten erfolgreich sein könne: "Sie erhalten hier eine Ausbildung, die Zukunft hat" ermunterte der Hochschulratsvorsitzende die Studierenden, die Angebote der IKoRo aktiv zu nutzen: "Das Knowhow, das Ihnen erfahrene Kräfte aus Wissenschaft, Forschung und Industrie hier weitergeben, birgt ein enormes Potential - Potential, das unsere heimische Wirtschaft dringend benötigt" so Professor Kathrein.

Auch Professor Heinrich Köster empfahl den Studierenden: "Nehmen Sie das Motto, unter dem dieser Tag steht, Ernst: Knüpfen Sie Kontakte. Nutzen Sie diese Messe für Ihre Zukunft", so der Präsident der Hochschule Rosenheim.

Das Projektteam der IKoRO 2010 zeigte sich mit dem Ergebnis der Veranstaltung recht zufrieden: "Eine genaue Zahl der Besucher lässt sich schwer ermitteln - insgesamt ist die Messe aber gut angenommen worden, das sagen auch die Aussteller", so der diesjährige Projektleiter des IKoRo-Teams Georg Plankl. "Wir sind über die Organisation der Messe richtig als Team zusammengewachsen. Wir hatten viel Spaß, natürlich auch Stress - aber die Erfahrungen, die wir gesammelt haben, sind Gold wert."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.