Ideenwettbewerb: Orientierungssystem für den Campus der Hochschule Darmstadt

(PresseBox) (Darmstadt, ) Leit- und Orientierungssysteme sind zunehmend zu einem zentralen Element für einen gut funktionierenden Studienbetrieb einer jeden Hochschule geworden. Gute Orientierung trägt damit wesentlich zur Verbesserung der Studienbedingungen bei.

An der Hochschule Darmstadt fehlt bisher ein durchgängiges Leit- und Orientierungssystem, was von Studierenden, Beschäftigten und Gästen als Defizit bemängelt wird. Vor diesem Hintergrund hat die Hochschule Darmstadt den studentischen Ideenwettbewerb "Zeigen, wo's lang geht -Orientierungssystem Campus Darmstadt" ausgeschrieben. Der Wettbewerb ist mit Geldpreisen von insgesamt 2.000 Euro dotiert.

Ziel des Ideenwettbewerbs ist es, Studierende an der Gestaltung ihres studentischen Umfelds aktiv zu beteiligen und originelle Ideen für die Zugänge zum Campus Darmstadt sowie ein System zur Orientierung auf dem Campus zu erhalten. Als Datengrundlage zur Erarbeitung der Wettbewerbsbeiträge hat das an der Hochschule Darmstadt angesiedelte "Studentische Projektbüro Verkehrswesen" unter der Leitung von Marcell Biederbick die Verkehrsströme analysiert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.