Internationale Architektur Konferenz in Dessau In diesen Tagen blickt die "Dessau International Architecture

(PresseBox) (Köthen, ) In diesen Tagen blickt die "Dessau International Architecture Graduate School" (DIA) an der Hochschule Anhalt in Dessau auf ihr 10-jähriges Bestehen zurück. Aus diesem Anlass findet am 7. und 8. Juli 2009 eine internationale Konferenz zum Thema: "Design Education as Research Laboratory" statt.

Der englischsprachige Studiengang Master of Architecture wendet sich an Architekten aus aller Welt, die sich unter dem Motto "From Bauhaus zu Baustadt" mit der Gestaltung der urbanen Umwelt befassen und sich auf diesem Gebiet weiterbilden. Neben den Aspekten des modernen Urbanismus spielen aber auch die Architekturtheorie, die Ingenieurkunst in der Architektur und die Anwendung der neuen Medien eine große Rolle in der Ausbildung und angewandten Forschung der School. Aktuell sind 78 Studierende aus 25 Ländern in diesem Studiengang eingeschrieben. Manche von ihnen absolvieren in Dessau nur ein Teilstudium, das ihnen an der Heimathochschule auf das dortige Studium angerechnet wird. Andere absolvieren das komplette Programm von vier Semestern Regelstudienzeit. Rund 130 Master-Absolventen der DIA arbeiten heute in anerkannten Architekturbüros oder in öffentlichen Ämtern weltweit.

Auch an sie, die Alumni, wendet sich die Konferenz. Sie ist Rückschau und Ausblick zugleich, soll das Erreichte resümieren und die Strategie für die Graduierten-Ausbildung der Zukunft entwickeln. Architektur und Baugeschehen sind heute mehr denn je Bestandteil des globalen Marktes. Aus diesem Grunde wird Prof. Alfred Jacoby, Direktor der Dessauer Graduate School, Direktoren, Dekane und Kollegen aus 14 internationalen Hochschulen und Instituten begrüßen. Neben den Universitäten Harvard, Yale; Houston, New York, London und Paris, sind auch die Universität für Angewandte Kunst in Wien, die Hochschule für Gestaltung Offenbach und die Stiftung Bauhaus vertreten. Unterstützt wird die Tagung durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD).

Die Veranstaltung findet in der Aula im Bauhaus statt. Die Eröffnung am 7. Juli beginnt um 9:30 Uhr.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.