Die Vergabe des Deutschlandstipendiums an der Hochschule Anhalt geht in die zweite Runde

Fördern Sie schon heute die Führungskräfte von morgen

(PresseBox) (Köthen, ) Bereits seit April 2011 erhalten die besten Studierenden an der Hochschule Anhalt im Rahmen des neuen Stipendienprogramms der Bundesregierung (www.deutschlandstipendium.de) ein Deutschlandstipendium, das ein Zusammenwirken von privaten Förderern und Hochschulen voraussetzt. Dieses Stipendium soll besonders begabten Studierenden den nötigen Freiraum für ihre anspruchsvolle Ausbildung und die vollständige Konzentration auf das Studium ermöglichen. Die Hochschule Anhalt war in diesem Jahr die erste Hochschule in Sachsen-Anhalt, die Deutschlandstipendien vergeben konnte. Darüber hinaus gehörte sie auch zu den 100 Hochschulen in Deutschland, die die vorgesehene Förderquote ausgeschöpft hat. Insgesamt konnten somit 31 Stipendiaten ausgewählt werden. Die Vergabe von Stipendien stellt für Studierende eine enorme Motivation dar und ist für die Attraktivität der Hochschule von entscheidender Bedeutung.

Da das Bundesministerium für Bildung und Forschung im kommenden Jahr Mittel für doppelt so viele Stipendiaten zur Verfügung stellt, benötigt die Hochschule auch umfangreichere finanzielle Unterstützung von Förderern. Deshalb wendet sich der Präsident der Hochschule Anhalt, Prof. Dr. Dieter Orzessek, erneut an Unternehmen, Hochschul-Kooperations- bzw. Forschungspartner, Stiftungen, Alumni und auch Privatpersonen: "Engagieren Sie sich im Rahmen des Deutschlandstipendiums für eine optimale Entwicklung Ihrer zukünftigen Fach- und Führungskräfte - von Anfang an. Lernen Sie unsere Besten kennen."

Die Förderer erhalten somit einen exklusiven Zugang zur Hochschule, fördern junge kreative Köpfe, lernen früh potenzielle Nachwuchsfachkräfte kennen und tragen zu einem Klima in Sachsen-Anhalt bei, das attraktiv für die Ansiedlung von Absolventen ist.

Weitere Informationen finden sich unter www.hs-anhalt.de/deutschlandstipendium

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.