Die Generation 2012 der PROFI FTN und PROFI CN von HOBART

Mit innovativen Technologien zu deutlich niedrigeren Betriebskosten

(PresseBox) (Offenburg, ) Verbesserungen in allen Bereichen bei gleichzeitiger Reduzierung der Verbräuche - das zeichnet die Generation 2012 der Bandspülmaschine PROFI FTN und der Korbdurchlaufmaschine PROFI CN von HOBART aus. Von der Leistungskraft über die Ausstattung bis zum Bedienkomfort überzeugt die neue PROFI Generation des Offenburger Spültechnik-Herstellers auf ganzer Linie und spart dabei.

Durch den Einsatz innovativer Technologien in allen Spülprozessen verbraucht die PROFI Generation 2012 deutlich weniger Wasser, Energie und Chemie. So können die Betriebskosten gegenüber den Vorgängermodellen je nach Auslastung nochmals um bis zu 15 Prozent reduziert werden.

Serienmäßig ausgestattet mit dem patentierten Energiemanagement PRO-AKTIV und dem optionalen Abluftwärmerückgewinnungssystem verbraucht die neue PROFI Generation 2012 bis zu 10 Prozent weniger Strom. Durch den deutlich verringerten Bedarf von Frischwasser sinkt auch der Bedarf an Reinigungs- Chemie deutlich. Dabei sorgen das Waschsystem KONTAKT-PLUS und die 3- fach Klarspülung TERZETT für ein optimales Spülergebnis. Zusätzlich erhöht der optionale Schmutzaustrag PERMANENT die Qualität der Waschlauge, weil er grobe Speisereste bereits in der Vorwaschzone entfernt. Dadurch entfällt häufiger Wasserwechsel und der Chemieverbrauch wird reduziert.

Spürbar verbessert hat HOBART die Trocknungsleistung der Generation 2012. Die patentierte Trocknung RUNDUM leitet die Luft gezielt über Kanäle und Düsen von oben und von der Seite an das Spülgut. Spezielle Trocknungsklingen führen das Luftvolumen kontrolliert von unten an das Spülgut heran. Auf diese Weise wird auch bei Hohlkörpern wie Tassen und Gläsern ein einwandfreies Trocknungsergebnis erreicht.

Der Bedienkomfort wird durch die elektronische Steuerung SMARTRONIC deutlich erhöht. Sie übernimmt außer dem Ein- und Ausschalten automatisch alle weiteren Funktionen. Dazu lassen sich die Maschinen schnell und einfach reinigen. Die neue Reinigungsunterstützung reduziert den manuellen Reinigungsaufwand, indem Düsen die Innenseiten der Maschinen im laufenden Betrieb kontinuierlich abwaschen und sich so kein Schmutz ablagern kann.

Zur Erhöhung der Prozesssicherheit bietet HOBART optional die Siebeinsatzkontrolle an. Sie gibt eine Fehlermeldung, wenn die Schmutzauffangsiebe in den Vorwasch- und Waschzonen fehlen oder nicht richtig eingesetzt sind.

Die Bandspülmaschine PROFI FTN ist optional auch mit dem Transportband DIREKT erhältlich, das Sprühschatten vermeidet und die optimale Reinigerleistung auch bei der Bestückung mit unterschiedlichem Spülgut gewährleistet.

Mehr Leistung und Komfort, weniger Verbrauch und Optimierungen in allen Bereichen - der weltgrößte Hersteller gewerblicher Spülmaschinen bietet mit der neuen PROFI Generation ebenso wirtschaftliche wie zuverlässige Spüllösungen für den effizienten Einsatz in Großküchen in der Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung.

Weitere Informationen unter www.hobart.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.