Weltweit vernetzt und mobil - Hongkonger Unternehmen auf der Leitmesse für Mikroelektronik: electronica 2010

(PresseBox) (Wanchai, Hong Kong, ) Fast schon eine Selbstverständlichkeit für Hongkongs starke Elektronik­firmen: Die hohe Beteiligung an der electronica, die vom 9. bis 12. November in der Neuen Messe München stattfindet. Die im Zweijahres­rhythmus organisierte Fachmesse für Komponenten, Systeme und Anwendungen hat sich zu einem der bedeutendsten Marktplätze in der Elektronikbranche entwickelt. Das geballte Angebot der Hersteller, Ent­wickler und Distributoren trifft auf hohes Interesse der internationalen Fachwelt. Mehr als 2.600 Aussteller und über 70.000 Besucher werden in diesem Jahr erwartet. Das Ausstellungsspektrum umfasst Technologien, Produkte und Lösungen für alle Bereiche der Elektronik. Neben renom­mierten Branchengrößen und bekannten Key­playern werden auch New­comer und interessante Spezialisten dabei sein.

Einmal mehr zeigt sich die erfolgreiche Kooperation der Wirtschaftsför­derung Hongkongs mit der Messe München: Insgesamt 98 Aussteller aus der chine­sischen Wirtschaftsmetropole haben sich angemeldet (2008: 107), 57 davon präsentieren sich unter dem Dach der Hong­konger Gemeinschaftspavillons (2008: 59). Die Messeprä­senz wird gemeinsam organisiert vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) und der Messe München International Trade Fairs Ltd. (MMI), eine Tochtergesellschaft der Messe München GmbH. Hongkong-Pavillons sind in den Hallen A3, B1, B2, B4 und B6 zu finden.

Auch Online führend

Die Firmen aus Hongkong präsentieren neben einem umfassenden Sorti­ment an Bauteilen und Komponenten auch Neues aus den Bereichen LCD, LED und "Green Electronics", High-Tech-Stromversorgung sowie Mess- und Prüftechnik. Aber auch Lifestyle Produkte wie Schutzhüllen für iPhone und iPad kommen nicht zu kurz.

Zudem stellen sich Anbieter von Dienstleistungen den Fachbesuchern vor. Die vor 30 Jahren gegründete Hong Kong Electronic Industries Association umfasst mittlerweile mehr als 5.000 Hongkonger Elektronikfirmen. Vertreter des Fachverbandes sind am Stand in Halle B2 anzutreffen. In Halle A3 können Besucher Kontakt zur Hong Kong Inventory Co. Ltd. aufnehmen. Das Unternehmen betreibt einen der weltweit größten Online-Marktplätze für elektronische Komponenten und Bauteile im B2B-Bereich, auf dem Käufer und Verkäufer aus aller Welt registriert sind.

Als ein Anbieter von Electronic Manufacturing Services (EMS), die die komplette Auftragsfertigung von elektronischen Baugruppen, Geräten und Systemen übernehmen können, ist unter anderem EMI Asia Ltd. vor Ort (B1). Das Unternehmen ist vor allem auf Medizintechnik und die Industrie spezialisiert.

Auch das Rahmenprogramm der electronica 2010 wird mit zwei international besetzten Konferenzen, fünf Foren, einem öffentlichen CEO Round Table und mehr als 300 Vorträgen keine Wünsche offen lassen.

Hongkongs Elektronikindustrie: Basis für eine starke Wirtschaft

Mit einem Anteil von mehr als 50 % am Gesamtexportvolumen blieb Hong­kongs Elektronikindustrie 2009 die exportstärkste Branche. War im Vorjahr noch ein leichter Rückgang zu verzeichnen, stiegen die weltweiten Ausfuhren von Januar bis September 2010 um 34,9 % auf 160 Milliarden USD. Dies gilt auch für die Exporte nach Europa und in die USA, die in diesem Zeitraum ein beachtliches Plus von 33,8 % bzw. 35 % aufwiesen. Zu den Top-Abnehmerländern der Metropole zählen China, die USA, Japan, Taiwan und Korea. Deutsch­land liegt beim Import von Elektronikprodukten mit einem Volumen von 3 Milliarden USD auf Rang sechs und ist damit größter europäischer Abnehmer. Insgesamt machen Bauteile und Komponenten etwa drei Viertel aller Elektronikexporte Hongkongs aus.

Langjährige Zusammenarbeit

Die Zusammenarbeit zwischen dem HKTDC und der MMI besteht seit 14 Jahren. 1996 exportierte die Messe München ihre electronica nach Hongkong, seitdem ist die electronicAsia fester Bestandteil im Messekalender Hong­kongs und findet alljährlich zeitgleich mit der HKTDC Hong Kong Electronics Fair im Oktober statt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.