Weltgrößte Elektronikfachmesse im Doppelpack

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Mitte Oktober stehen auf der electronicAsia Photovoltaik- und Solaranwendungen sowie deren Lösungen im Mittelpunkt. Und die parallel stattfindende HKTDC Hong Kong Electronics Fair 2010 (Autumn Edition) zeigt auf über 77.000 Quadratmetern alles rund um die Elektronik und deren Anwendungen. Beide Messen finden vom 13. bis 16. Oktober statt. Austragungsort ist das Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC).

Elektronik mal zwei

Auf der HKTDC Hong Kong Electronics Fair 2010 (Autumn Edition), organisiert vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC), kann man nicht nur die neusten audiovisuellen Produkte bestaunen, sondern auch alles rund um Computer & Peripherie, die digitale Bildgebung sowie elektronisches Zubehör begutachten. Neben den industriellen Produkten finden sich elektronische Spiele und Haushaltsgeräte, Elektronik für den Gesundheitsbereich, Fahrzeugelektronik und Navigationsgeräte sowie Produkte für die Büroautomation plus deren Ausrüstung.

2009 kamen 2.852 Aussteller aus 25 Ländern und Regionen zur Messe, davon 1.420 aus Übersee. Knapp 56.000 Einkäufer aus 133 Ländern und Regionen informierten sich über das breite Themenangebot. Allein aus Deutschland, Österreich und der Schweiz reisten rund 1.100 Besucher an. Diese Zahlen stehen für eine neue Bestmarke und belegen, dass die HKTDC Hong Kong Electronics Fair (Autumn Edition) nicht nur die größte Elektronikfachmesse der Welt ist, sondern 2009 auch einen Besucher- und Ausstellerrekord verbuchen konnte.

Parallel zur HKTDC Hong Kong Electronics Fair 2010 (Autumn Edition) findet die electronicAsia statt. Die Aussteller der Fachmesse zeigen ein breites Spektrum von Produkten und Lösungen aus der Elektronikindustrie. Dieses reicht von Halbleitern über eingebundene Systeme mit dazugehörigen Komponenten bis hin zu allen Arten von Schaltungsträgern und den dafür benötigten Bauteilen, Komponenten sowie Teilsystemen. Dazu kommen Produktionsanlagen und die dafür erforderliche Logistik. Dienstleister sowie der komplette Bereich der Displays und deren Herstellung runden das Ausstellungsangebot ab. Bereits in der 14ten Auflage und gemeinsam vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) und der MMI Asia Pte Ltd. veranstaltet, verspricht die Messe einen Überblick über die Elektronik(fertigung) und deren Anwendungen in der Industrie. Die World of Solar als "Messe in der Messe" hatte ihr Debüt 2009. Auf ihr zeigt man die neusten Technologien aus Solartechnik und Photovoltaik.

30jähriges Messejubiläum

Die HKTDC Hong Kong Electronics Fair 2010 (Autumn Edition), die dieses Jahr ihr 30jähriges Jubiläum feiert, ist die größte Elektronikfachmesse der Welt. Bernhard Ammann, General Manager bei der ASIG Quality Services GmbH aus Augsburg ist sich sicher, dass "die Hong Kong Electronics Fair für unsere Dienstleistung im Bereich Qualitätssicherung in Südostasien die wichtigste Messe ist." Die Gründe von ASIG sind einleuchtend: "Seit 12 Jahren sind wir sehr erfolgreich mit einem Messestand vertreten. Wir erreichen hier Kunden aus aller Welt, die in Südostasien oder genauer gesagt in China einkaufen und technische Unterstützung von einer deutschen Qualitätssicherungsfirma vor Ort suchen."

Solar- und Photovoltaik im Mittelpunkt des Interesses

Zur electronicAsia reisten im letzten Jahr 570 Aussteller aus 12 Nationen an. Auf einer Fläche von über 12.000 Quadratmetern informierten sie über 30.000 Besucher aus 143 Ländern über ihr Produktspektrum.

Für den Aussteller LPKF Laser & Electronics AG aus Deutschland ist die Messe ein wichtiger Termin im Kalender. "Die electronicAsia ist für uns ein ideales Schaufenster in den aktuellen und zukünftigen Markt. Immer kürzere Produktionszyklen setzen schnelle und seriennahe Leiterplatten-Prototypen voraus - Systeme dafür präsentiert LPKF auf der electronicAsia", sagt Malte Borges von der LPKF Laser & Electronics AG, Produzent von hochpräzisen Systemen für die Mikromaterialbearbeitung in der Elektronikfertigung, Medizintechnik und Automobilindustrie.

Einkäufer Murray Cameron, COO der Phoenix Solar AG aus Deutschland, die gerade einen 3,5-Megawatt-Solarpark in Italien baut, erklärt: "Ich bin gespannt auf die "World of Solar" in diesem Jahr. Schließlich bietet die Solarindustrie signifikante Möglichkeiten für die ausstellenden Elektronikfirmen."

HKTDC Hong Kong Electronics Fair 2010 (Autumn Edition)

Hall of Fame: Sie präsentiert herausragende Produkte und Hersteller in einer exklusiven Atmosphäre.
Technology Exchange Zone: Der Bereich zeigt Innovationen, Ideen und Prototypen für zukünftige Anwendungen und Produktionstechniken.
Seminare: Experten der Schlüsselindustrien geben Einblicke in die neusten Erkenntnisse bzgl. Markttrends, Geschäftsmöglichkeiten und Herausforderungen der Elektronikproduktion.

Wichtige Daten im Überblick: HKTDC Hong Kong Electronics Fair 2010 (Autumn Edition) und electronicAsia

Wann: Mittwoch, 13. bis Freitag, 15. Oktober täglich von 09:30 Uhr bis 18:30 Uhr und Samstag, 16. Oktober, von 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Wo: Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC)
Wer: Veranstalter der Hong Kong Electronics Fair 2010 (Autumn Edition) ist das Hong Kong Trade Development Council (HKTDC), die electronicAsia veranstaltet das HKTDC zusammen mit der MMI Asia Pte Ltd.,
Internet: http://hkelectronicsfairae.hktdc.com/ und http://electronicasia.hktdc.com/

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.