G-Technology von Hitachi gibt Gewinner seines "Driven Creativity" Wettbewerbs bekannt

G-Technology(TM) feiert ambitionierte und professionelle Kreative mit der Ankündigung der ersten und zweiten Sieger

(PresseBox) (SAN JOSE, Kalifornien, ) Als Entwickler von innovativen Speicherlösungen für Menschen, die an die Grenzen der Kreativität und darüber hinaus gehen, freut sich G-Technology von Hitachi, die Gewinner und zweiten Sieger seines Driven Creativity Wettbewerbs 2010 bekannt geben zu dürfen. Bei dem Wettbewerb wurden nicht nur die ästhetischen Gesichtspunkte der Kreativleistungen gewürdigt und ausgezeichnet, sondern auch die Erfindungsgabe und der Drive, die dahinter stecken.

Hitachis G-Technology Laufwerke, die exklusiv für den Content-Creation-Markt entwickelt wurden, sind bekannt als erstklassige externe Speicherlösungen, auf die Kreativprofis auf der ganzen Welt vertrauen. Sie sind das mobile Medium zur Speicherung, Bearbeitung und Archivierung von Daten, wenn keinerlei Kompromisse bei Qualität, Zuverlässigkeit und Performance gemacht werden können.

Die Laufwerke sind speziell auf die Anforderungen der Content-Erstellung und der Apple® Mac® Community zugeschnitten, darunter Intensivnutzer von Multimedia-Inhalten, digitale Audio/Video-Spezialisten, die mit Final Cut Pro® arbeiten, und/oder andere Pre-/Post-Production-Profis. . Ob robuste portable Laufwerke oder ultraschnelle Rackmount-Arrays - die USB-, FireWire-, eSATA-, SAS- und Fibre Channel-Speicherlösungen von GTechnology unterstützen praktisch alle Stufen der AV-Produktion und kommen an Post-Production-Arbeitsplätzen auf der ganzen Welt zum Einsatz.

Der Wettbewerb

Vom 14. Juni bis 8. Oktober 2010 konnten Filmemacher, Fotografen und Musiker aus dem Amateur- und Profibereich ihre besten und kreativsten Arbeiten beim ersten Driven Creativity Wettbewerb von G-Technologie einreichen. Zu gewinnen waren anspruchsvolle Laufwerke von G-Technology sowie ein Hauptpreis von € 5.000.

Der Wettbewerb richtete sich an etablierte Künstler und Nachwuchstalente. Die Beiträge wiesen einen hohen Standard auf, wobei die offizielle engere Auswahl von Bewerbungen auf Basis einer Online-Abstimmung ermittelt wurde.

Eine Jury bestehend aus Expertenbotschaftern von G-Technology und den Medienpartnern Digital Arts und Mac World wählten dann aus den Beiträgen, die es in die engere Auswahl geschafft hatten, den ersten und zweiten Sieger in jeder Kategorie sowie den Gesamtsieger. Entscheidungskriterien waren dabei die Unverwechselbarkeit, die Qualität, die Kreativität und der Einfallsreichtum der Beiträge.

Zu den Botschafter-Juroren von G-Technology zählten der Musikproduzent und Grammy® Preisträger Kipper; Ivor Novello Award-Gewinner und Killzone Komponist Joris de Man; die renommierten Fotografen Tim Flach und Candace Feit; der Oscar Preisträger und Macher des Films Twin Towers Scott Hillier; der preisgekrönte Filmregisseur Charles Haine sowie der der Kameramann und Unterwasserfilmer Andy McLeod

Und die Gewinner sind ...

Kategorie Professional Film

Der Gewinnerbeitrag in der Kategorie für professionellen Film ist Et Miaow Alors von Adrian Westbrook, der einen humorvollen Blick auf die Schwierigkeiten des unabhängigen Filmemachens wirft. Der zweite Preis in dieser Kategorie ging an Commuting von Christopher Quinn, der sich damit beschäftigt, was die Menschen alles tun, um ihrem Leben einen Hauch von Schönheit zu verleihen.

Kategorie Amateur Film

Der Gewinner in der Amateurfilmkategorie ist Hayfever von Ke Nguyen, der mit Stop-Motion- und Animations- Techniken den Greenwich Park und den Regent's Park in London erforscht. Die beiden zweiten Gewinner sind Polished Off von Dan Edgley über einen Patienten, der an ein Lebenserhaltungssystem angeschlossen ist und hilflos die grotesken Tanzübungen eines Krankenhauswärters ertragen muss, sowie Cut it Out von Lee Stitt, der auf kreative Art und Weise seine Frustrationen darstellt, die durch eine Schreibblockade beim Verfassen eines Drehbuchs ausgelöst werden.

Kategorie Professional Photography

Der Gewinner in der Kategorie für professionelle Fotografie ist The Henley Swim von Iain Weir. Gezeigt wird eine Gruppe von Schwimmern im Morgennebel, die sich bei Henley-on-Thames zu einem Schwimmausflug auf der Themse treffen. Der zweite Preis in dieser Kategorie ging an Fight in a blizzard von Richard Costin, ein Bild, das einen Seeadler und einen Steinadler in einem heftigen Schneesturm zeigt.

Kategorie Amateur Photography

Der Gewinner in der Kategorie für Amateurfotografie ist das Bild Eternal von Patty Palmtree, das den wunderbaren Gegensatz zwischen der Kraft der Natur und der Kraft des Menschen darstellt. Der zweite Preis ging an Brazilian Police von Rebecca Hull, die mit ihrem Foto den interessanten Kontrast von brasilianischen Polizisten vor einer bunt verschmierten Wand zeigt, und Gift Horse von Helena Maratheftis, das die Schönheit eines Pferdes thematisiert, das gerade frisst.

Kategorie Professional Music

Die gemeinsamen Gewinner in der Kategorie für professionelle Musik sind You Can't Hide von Benny Tetteh-Lartey, ein Stück, bei dem ein 18-saitiges Instrument - die Combuitar - zum Einsatz kommt, das der Musiker selbst entworfen und gebaut hat, und How's that von den Hoo Brothers, die sich beim Schreiben ihrer Musik vom Alltagsleben inspirieren lassen.

Die beiden zweiten Preise in dieser Kategorie gingen an The Strings That Bind von Jeremy Harnell, die Übersetzung eines Traums in Musik, und The Pentagram von Entropik, ein Stück das auf dem gleichnamigen Gedicht des Okkultisten und Mystikers Aleister Crowley beruht.

Kategorie Amateur Music

Der Gewinner in der Kategorie für Amateurmusik ist Jon & Lori von Greenmetal800, ein Song über die Trauer eines Mannes über den Tod seiner Frau. Der zweite Preis in dieser Kategorie ging an Ihp-heaven von Dave Webb, ein Stück, das der Musiker geschrieben hat, um dazu seine Tai-Chi-Übungen zu machen.

Die Gewinner aller Profi- und Amateur-Kategorien erhalten jeweils ein G-RAID - ein Hochleistungsspeichersystem mit Duallaufwerk. Die zweiten Sieger bekommen ein stylishes G-Drive Mobile USB - den perfekten mobilen Assistenten für ihre nächste Kreativleistung.

Die Galerie

Neben der Verleihung von Preisen an die Gewinner feiert und fördert G-Technology die erfolgreichen Werke im Rahmen einer einwöchigen Ausstellung in der Brick Lane Gallery im Londoner East End vom 17. bis 22. November 2010. Der Eintritt ist kostenlos. Am 16. November 2010 wird der Gesamtgewinner der Driven Creativity Competition von G-Technology bei einem Abendempfang für geladene Gäste in der Galerie bekannt gegeben.

Die Galeriebesucher haben die ganze Woche lang die Chance auszudrücken, was Kreativität für sie bedeutet, wobei für die beste Antwort ein innovatives G-Technology Laufwerk vergeben wird. Lassen Sie sich in der Galerie fotografieren, während Sie den Satz "I am driven by..." ergänzen. Die Bilder werden über die Flickr®, Facebook® und Twitter® Feeds von G-Technology veröffentlicht und zum Schluss der Ausstellung wird G-Technology den Gewinnerspruch bekannt geben.

Laufende Unterstützung für Kreative

Steve Pereira, Vice President für die EMEA-Region von Hitachi GST sagt: "Unsere G-Technology Tochter engagiert sich für die Unterstützung der Kreativ-Community, und deshalb freuen wir uns sehr, dass wir im Rahmen unseres Driven Creativity Wettbewerb einige der talentiertesten Filmemacher, Fotografen und Musiker Europas feiern und auszeichnen konnten. Wir danken allen Teilnehmern für ihre Kreativbeiträge und möchten allen, die es in die engere Auswahl geschafft haben, sowie den zweiten Siegern und den Gewinnern zu dem herausragenden Niveau ihrer Arbeiten gratulieren. Gleichzeitig wollen wir unseren Jury-Mitgliedern für ihre Expertenmeinung bei der Auswahl bedanken Wir freuen uns darauf, die Gewinnerbeiträge im Rahmen der Galerieausstellung im November zu sehen, wobei auch der Gesamtgewinner des Wettbewerbs bekannt gegeben wird."

Die Teilnahmebedingungen für den Wettbewerb sind auf der Website von G-Technology zu finden. Neuigkeiten zur Galerieausstellung und zum Gesamtgewinner erfahren Sie über die sozialen Netzwerkkanäle von G-Technology: Facebook, Twitter, YouTube® und Flickr.

Über Hitachi, Ltd.

Hitachi, Ltd. (NYSE: HIT / TSE: 6501) mit Zentrale in Tokio ist ein führendes Elektronikunternehmen, das ca. 360.000 Mitarbeiter weltweit beschäftigt. Im Geschäftsjahr 2009 (per 31. März 2010) wies Hitachi in der Konzernbilanz einen Umsatz von 8.968 Milliarden Yen (US$ 96,4 Milliarden) aus. Mehr als je zuvor wird das Unternehmen seinen Schwerpunkt auf das Social Innovation Business legen, das Informations- und Telekommunikationssysteme, Umwelt-, Industrie- und Transportsysteme, soziale und urbane Systeme sowie die fortschrittlichen Materialien und Schlüsselkomponenten zu deren Unterstützung umfasst. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens unter. www.hitachi.de.

Marken von Hitachi, darunter G-Technology, dürfen in Ländern und Rechtsräumen genutzt werden, in denen Hitachi das Recht zur Vermarktung der Marken innehat. Hitachi schließt jegliche Haftung für die unberechtigte Nutzung von Hitachi Marken durch Dritte aus.

Alle anderen Marken sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer und als solche zu beachten.

HGST, ein Unternehmen der Western Digital Corporation

Hitachi Global Storage Technologies (Hitachi GST) bietet modernste Festplatten, Solid-State-Laufwerke der Enterprise-Klasse sowie innovative externe Speicherlösungen und Serviceleistungen, mit denen weltweit die wertvollsten Daten gespeichert, archiviert und verwaltet werden. Hitachi GST wurde von Pionieren der Festplattentechnologie gegründet und entwickelt hochwertige Speicherlösungen für ein breites Spektrum von Marktsegmenten wie Enterprise, Desktop, Mobile Computing, Consumer Electronics und Personal Storage. Das Unternehmen, das 2003 gegründet wurde, hat seine US-Zentrale im kalifornischen San Jose. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Hitachi GST unter www.hitachigst.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.