Eisblockwette Himmelberg - der Weltrekord wurde geschafft

(PresseBox) (Glanegg, ) Am Sonntag, dem 22. August 2010 war es endlich soweit - der 2 Tonnen schwere Eisblock, der am 5. Feber 2010 vom Goggausee nach Himmelberg gebracht und mit einer 30 cm dicken Passivhausdämmung von STO (gefertigt von HIRSCH Porozell in Glanegg) verpackt wurde, wurde enthüllt.

Das Ergebnis übertraf alle Erwartungen: 56 % des Eisblocks waren noch übrig und das nach 200 Tagen (!), in denen der Eisblock der Hitze getrotzt hat (Anmerkung dazu: die Temperaturen lagen im diesjährigen Sommer durchschnittlich 2 Grad über den üblichen Werten). - Der Weltrekord wurde also geschafft!

Das Ergebnis verdeutlicht einmal mehr, wie wichtig zeitgemäße und leistungsstarke Wärmedämmung ist und welchen maßgeblichen Beitrag sie zum Klimaschutz leistet.

HIRSCH Servo AG

Die HIRSCH Servo Gruppe ist der EPS-Spezialist an der Wiener Börse mit Produktionsstandorten in Österreich, Ungarn, Polen, Slowakei, Italien und Rumänien. EPS-Produkte (EPS steht für expandierbares Polystyrol und ist besser bekannt unter Markennamen wie Porozell® oder Styropor®) unterstützen u.a. Klimaschutz- und Energieeinsparungsmaßnahmen und ermöglichen nachhaltiges und ökologiegerechtes Wachstum. Die vielfältigen Anwendungsgebiete reichen von Verpackungen, Technischen Formteilen, Gebäudeisolierungen, Systemplatten für Fußbodenheizungen und Systembausteinen bis hin zu Thermozell® Leichtbeton-Produkten und Transport-Paletten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.