Heizband HSTDD mit Metallgeflecht

(PresseBox) (Waghäusel, ) Das Heizband HSTDD kann bis zu einer Betriebstemperatur von 250°C für die Beheizung von Rohren, Behältern und Formen eingesetzt werden. Mit seiner hohen Leistung von ca. 100 Watt pro Meter ist es sehr individuell einsetzbar. Die Abmessung des HSTDD beträgt 4x20 mm (Dicke x Breite) und mit seinem Biegeradius von nur 10 mm kann es um sehr dünne Rohre gewickelt werden. Der innere Aufbau des Heizbandes besteht aus PTFE - isolierten HTI-Heizleitern mit Schutzleiter, die parallel zueinander mit einem gemeinsamen Metallgeflecht ummantelt sind. Durch diese spezielle Konstruktion ist das Heizband sehr flexibel und ist bis zu einer Länge von 20 Metern lieferbar.

Die Besonderheit des Heizbandes HSTDD ist sein Metallgeflecht, das mechanisch sehr beanspruchbar und eine hohe chemische Beständigkeit aufweist. Durch die Feuchtigkeitsdichte und einer Schutzart IP54 ist es ohne Probleme im Freien einsetzbar. Durch das Metallaußengeflecht ist ein sehr guter Wärmeübergang auf das beheizende Rohr bzw. Behälter gewährleistet. An beiden Enden des Heizbandes sind Schlaufen angenäht, die zur leichteren Befestigung an dem zu beheizenden Objekten dienen.

Zur Temperatursteuerung wird der Hillesheim HTI - Integraltemperaturregler empfohlen, der ohne zusätzlichen Fühler am Heizband über die HTI-Heizleiter die eingestellte Temperatur elektronisch regelt. Das Zuleitungskabel ist 1,0 Meter lang.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.