HIS jetzt auch mit der Kraft der zwei Grafikkarten

Die neue HIS X850 CrossFire Edition präsentiert sich als superschnelle und sehr flexible Multi-GPU PCIe Grafiklösung

(PresseBox) (Hong Kong/Schönberg, ) Der Grafikkartenhersteller Hightech Information System Limited (HIS) präsentiert in Europa erstmalig seine neue Dualgrafikkarte HIS X850 CrossFire Edition. Im Zusammenspiel mit den verschiedenen Modellen der X850-Serie bietet die HIS X850 CrossFire Edition dem ambitionierten Anwender die ultimative Multi-GPU PCIe Grafikkartenlösung. Dank des kraftvollen Dual-GPU-Konzept ermöglicht die HIS X850 CrossFire ein völlig neues Spiele-Erlebnis, denn zwei Grafikchips arbeiten in einem PC. Sämtliche Spiele und Geschwindigkeiten werden erheblich beschleunigt. Dazu bietet das Dual-GPU-Konzept mit der HIS X850 CrossFire eine deutliche Steigerung der Bildqualität, der Performance und der Auflösung, ohne dass eine spezielle Software oder Kompatibilitätseinstellung nötig wäre.

Foto: http://www.kom-agentur.de/uploads/his/CrossfireX850.jpg

Die HIS X850 CrossFire dürfte vor allem für Anwender interessant sein, die bereits über eine normale Grafikkarte der jeweiligen Serie (also X850 CrossFire, X850XT PE, XT, PRO und Non PRO) verfügen und nun ein System haben wollen, in dem zwei Grafikkarten im Verbund zum Einsatz kommen.

Die Bildberechnung erfogt bei der "CrossFire"-Plattform in Arbeitsteilung: Jede der beiden Grafikkarte berechnet einen bestimmten Teil des Bildes. Die Ergebnisse werden dann von einem eigens entwickelten "Combiner-Chip" auf der Master-Karte wieder zu einem kompletten Bild zusammengesetzt und an den angeschlossenen Monitor geschickt. Um dabei immer die bestmögliche Bildqualität garantieren zu können, setzt die HIS X850 CrossFire auf vier verschiedene Rendering-Modi zur Bildberechnung: Neben den Standards "Super Tiling" und "Scissor" kommen noch das "Alternate Frame Rendering" und "Super AA" zum Einsatz.

Eine besondere Art der Bildberechnung gibt es beim "Alternate Frame Rendering": Hier berechnet eine Karte die ungeraden Frames, die andere die geraden. Durch ein perfektes Zusammenspiel kann so vor allem eine hohe Beschleunigung bei bewegten Bildern erzielt werden. Der vierte Dual-Modus, den "CrossFire" bietet, ist schließlich "Super AA". Beide Karten rechnen hier denselben Frame, aber mit unsterschiedlichen FSAA-Pattern (Muster). Die so entstehenden beiden Bilder werden dann vom Combiner-Chip auf der Master-Karte wieder zusammengerechnet. Die Fehler eines Bildes werden so durch das andere ausgebessert und es bleibt ein nahezu perfektes Endergebnis.

Großer Vorteil der vier verschiedenen Modi ist, dass die HIS X850 CrossFire zu allen Spielen kompatibel ist.

Die HIS X850 CrossFire steigert die Bildqualität durch die Ermöglichung einer ultra-hohen Bildschirmauflösung jenseits von 2054 x 1536 Bildpunkten und erlaubt somit eine höhere Kantenglättung und Bildstruktur sowie effektiveres Shading und anisotropic filtering.

Hightech Information System Limited setzt bei der HIS X850 CrossFire auf ein Master-Slave-Prinzip. Um CrossFire zu nutzen, braucht man also die HIS als „ Master“-Grafikkarte sowie eine beliebige „Slave“-Grafikkarte aus der Radeon X850-Serie. Um eine optimale Zusammenarbeit zu gewährleisten, werden jedoch bei einer Benutzung einer 16 Pipeline CrossFire Grafikkarte mit einer 12 Pipeline Grafikkarte bei der CrossFire Karte vier Pipelines deaktiviert. Unterschiedliche Takt- und Speicherraten werden jedoch nicht angepasst.

Die HIS X850 CrossFire unterscheidet sich zu „normalen“ Radeon-Karten im Compositing Engine Chip und im HD-DMS-Anschluss. Der HD-DMS-Anschluss dient als Eingang für die Bilder der Slave-Karte sowie als normaler DVI-Anschluss. Die Verbindung erfolgt somit extern über ein spezielles Kabel, welches der HIS X850 CrossFire beiliegt, die den DVI-Anschluss der Slave-Karte mit dem HD-DMS-Anschluss der Master-Karte verbindet. Der Compositing Engine Chip ist das Herzstück von CrossFire. Seine Aufgabe ist es die Videosignale beider Grafikkarten zu vereinen und somit die Grafik-Perfomance der Spiele erheblich zu verbessern. Voraussetzung neben der HIS X850 CrossFire und einer beliebigen Radeon X850 ist zudem ein „CrossFire ready“ Motherboard.

In Deutschland werden HIS Grafikkarten exklusiv durch die ENMIC AG vermarktet. Der empfohlene Endkundenpreis für die neue HIS X850 CrossFire

beträgt 359,- Euro inkl. Mwst. (256MB).

Hightech Information System Ltd.

HIS - Hightech Information System Limited ist ein weltweit anerkannter Entwickler und Hersteller von innovativen und leistungsfähigen Grafiklösungen. Tests und Vergleiche der internationalen Fachpresse bestätigen immer wieder: HIS bietet Produktlösungen, die sich durch besondere Leistungsfähigkeit, innovative Kühllösungen und sehr gute Verarbeitungsqualität im Markt hervorheben. Die breite und ständig aktualisierte Produktpalette des Herstellers umfasst auch Speziallösungen wie übertaktete "Turbo"-Modelle mit IceQ-Kühlern, PCIexpress-X1 Karten für den Anschluss von bis zu 9 Monitoren oder auch absolut geräuschlos arbeitende Multimedia-Grafikkarten für den Wohnzimmer-PC mit HDMI-Anschluss.

1987 in Hong Kong gegründet, verfolgt HIS nur ein Ziel: Hochentwickelte Grafikkarten in bester Qualität herzustellen. " Diesem Qualitätsanspruch gegenüber unseren Kunden fühlen wir uns sehr stark verpflichtet. Unsere Partner können sich auf unsere Technologie, unsere innovativen Produkte und unseren guten Service verlassen", erläutert James Chong, General Manager bei HIS, sein langjähriges Erfolgskonzept.

Mit dem Headoffice in Hong Kong sowie Verkaufsniederlassungen in Europa, dem mittleren Osten, Nordamerika und Asien ist HIS für Partner und Kunden weltweit erreichbar. Die ISO - zertifizierte Produktionsstätte in China wird von Spezialisten im Bereich Produktmanagement und Qualitätskontrolle geführt und fertigt auf höchstem technischem Standard. Besonders hervorzuheben ist außerdem die langjährige Partnerschaft des Grafikkartenherstellers mit dem erfolgreichen Chip-Produzenten AMD aus Kalifornien.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.