Der High-Tech Gründerfonds und Bayern Kapital investieren in die "Global Sourcing Platform" der pliXos GmbH

(PresseBox) (Bonn/Landshut/München, ) Die pliXos GmbH bietet mit der Global Sourcing Platform eine Lösung zur Industrialisierung von Global Sourcing Projekten. Die Plattform ermöglicht die Sicherstellung der Qualität und Kontrolle der ausgelagerten Software- und IT- Dienstleistungen und verringert dadurch die Kosten. Der pliXos Ansatz als Software-as-a-Service - über Unternehmensgrenzen hinweg - senkt zusätzlich die Einstiegs-barrieren und operativen Kosten für den Kunden und bietet einzigartige Synergie-Effekte. Die Nutzung etablierter Open Source Komponenten bietet gegenüber proprietären Systemen Vorteile hinsichtlich der Flexibilität, Kostenstruktur, und Investitionssicherheit. Der High-Tech Gründerfonds und Bayern Kapital unterstützen den Aufbau des Unternehmens und die Entwicklung der Technologie durch die Übernahme der Seed-Finanzierung.

Global Sourcing Platform - Innovatives Modell zur effizienten Steuerung von Global Sourcing Projekten

Die Steuerung der international ausgelagerten Software- und IT-Dienstleistungen (Global Sourcing) stellt Unternehmen vor signifikante Herausforderungen hinsichtlich der Sicherstellung der Transparenz und Qualität der ausgelagerten Leistung sowie der unternehmerischen Flexibilität. Dies führt dazu, dass die mit Global Sourcing verbundenen Ziele in der Mehrzahl der Projekte nicht erreicht werden können. pliXos ermöglicht Unternehmen die Umsetzung von Global Sourcing Projekten in hoher Qualität und Effizienz, bei gleichzeitiger Sicherung der vollständigen Kontrolle.

Basis des Angebotes von pliXos ist die Global Sourcing Platform. Ein entscheidender Vorteil der pliXos Plattform ist der "Top Down Ansatz", die Steuerung der Leistungserbringung aus "Sicht des CIOs". Durch die Standardisierung und Automatisierung der Leistungs- und Steuerungsprozesse werden global verteilte Software- und IT-Dienstleistungen signifikant optimiert.

Der Betrieb als Software-as-a-Service ermöglicht den flexiblen Einsatz über Organisationsgrenzen hinweg und bietet einzigartige Synergien bzgl. Kosten, gewonnener Erfahrungen, neuen Entwicklungen oder auch externer Schnittstellen. Projekte werden als neue Mandanten auf der Plattform eingerichtet. Die zeit- und kostenaufwändige Einrichtung und Konfiguration traditioneller Client/Server Lösungen entfällt. Der integrative Ansatz und die Verwendung von Open Source Komponenten beschleunigt die Entwicklung der Plattform, senkt die Einstiegsbarrieren von Kunden erheblich und bietet weitere signifikante Vorteile gegenüber proprietären Systemen.

pliXos setzt auf einen Wachstumsmarkt

Sowohl die Leistungsfähigkeit der Plattform, wie auch die Größe des adressierten Marktes und das erwartete Marktwachstum überzeugten die Investoren. "Wir haben ein starkes Gründerteam mit einzigartigen Kompetenzen und tiefer Erfahrung im Global Sourcing Markt kennengelernt, welches zudem über ein exzellentes Netzwerk zu relevanten Ansprechpartnern in Konzernen verfügt. Über Servicegebühren sehen wir einen insgesamt schlanken Vertriebsansatz, der nicht monolithisch und teuer wie bei proprietären Systemen ist", erklärt Markus Kreßmann, Investmentmanager des High-Tech Gründerfonds. Rosi Keimerl, Senior-Beteiligungsmanagerin bei Bayern Kapital bekräftigt, dass "pliXos mit der Global Sourcing Platform jedem Unternehmen ermöglicht, an den Vorteilen von Global Sourcing zu partizipieren, ohne langwierige und aufwendige Lernzyklen durchlaufen oder sehr teure Beratungsleistungen einkaufen zu müssen".

Über die pliXos GmbH:

pliXos bietet Lösungen zur Optimierung von global erbrachten Software-Dienstleistungen. Kernangebot ist die Global Sourcing Platform zur Abwicklung und Steuerung von Global Sourcing Projekten, welche als Software-as-a-Service zur Verfügung gestellt wird. Darüber hinaus bietet pliXos kundenspezifische Beratung und weitere Dienstleistungen. Die methodische und praktische Kompetenz der pliXos basiert auf langjähriger Erfahrung aus der Steuerung von Global Sourcing Projekten, sowohl aus der Perspektive von Kunden wie auch Dienstleistern. Erste namhafte Vertragsabschlüsse bestätigen den pliXos Ansatz.

Über den Seedfonds Bayern von Bayern Kapital:

Der Seedfonds Bayern besteht seit 2003, ist mit insgesamt 22 Mio. Euro für die Finanzierung von neu gegründeten technologieorientierten Unternehmen in Bayern ausgestattet und steht als regionaler Ansprechpartner zur Verfügung. Er wird von Bayern Kapital gemanagt, die 1995 auf Initiative der Bayerischen Staatsregierung im Rahmen der "Offensive Zukunft Bayern" errichtet wurde, um insbesondere junge innovative bayerische Unternehmen mit Beteiligungskapital auszustatten. Bisher hat Bayern Kapital rund 142 Mio. Euro in mehr als 180 innovative High-Tech-Unternehmen investiert. Bayern Kapital verwaltet derzeit ein Gesamtfondsvolumen von rund 190 Mio. Euro. Weitere Informationen unter www.bayernkapital.de.

High-Tech Gründerfonds Management GmbH

Der High-Tech Gründerfonds investiert Risikokapital in junge, chancenreiche Technologieunternehmen, die viel versprechende Forschungsergebnisse unternehmerisch umsetzen. Mit Hilfe der Seedfinanzierung von bis zu 500 TEUR sollen die Start-Ups das F&E-Vorhaben bis zur Bereitstellung eines Prototypen bzw. eines "proof of concepts" oder zur Markteinführung führen. Der High-Tech Gründerfonds verfügt über ein Fondsvolumen von rd. 272,0 Mio. EUR. Investoren der Public-private Partnership sind das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, die KfW Bankengruppe sowie die sechs Industriekonzerne BASF, Deutsche Telekom, Siemens, Robert Bosch, Daimler und Carl Zeiss.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.