Sony und HID Global präsentieren kontaktlose Reader-Plattform für Smartcards auf NFC-Basis für den globalen Mobilgerätemarkt

Zahlreiche unterschiedliche Einsatzszenarien, Unterstützung für Entwickler

(PresseBox) (Irvine, Calif., ) HID Global, international führender Anbieter von Zugangs- und ID-Management-Lösungen zur sicheren Identitätsprüfung, und die Sony Corporation haben gemeinsam eine kontaktlose Reader-Plattform für Smartcards entwickelt. Dieses Lesegerät stellt für Laptops und andere mobile Geräte seine eingebetteten Zugangskontrollfunktionen zur Verfügung und nutzt zur Datenübertragung die Technologie Near Field Communication (NFC). Die Plattform verfügt über ein abgesichertes Element zur Speicherung der kryptografischen Schlüssel, die die Credentials zur Feststellung der Authentizität und Integrität des jeweiligen Benutzers schützen. Der neue NFC-Reader unterstützt eine breite Palette kontaktloser Technologien für Applikationen, die zahlreiche mögliche Einsatzgebiete abdecken - von der physischen Zugangskontrolle und Identitätsverifizierung am stationären PC oder Mobilgerät über die Besuchererfassung und Datenerfassung am Point-of-Sale bis hin zur Identifikation im Rahmen von Kundenbindungsprogrammen.

Der gemeinsam entwickelte NFC-Reader ist das Ergebnis der strategischen Partnerschaft, die Sony und HID Global im letzten Jahr angekündigt hatten. Zusammen haben die beiden Unternehmen diese neue globale Plattform Mitte November auf der CARTES & IDentification 2011 in Paris vorgestellt. Dabei wurde das Lesen von diversen Smartcards mit unterschiedlichen Technologien über NFC gezeigt, einem internationalen Standard zum kontaktlosen Austausch von Daten über kurze Strecken, der zunehmend bei einer breiten Palette neuer mobiler Zugangskontrollapplikationen zum Einsatz kommt.

Im Rahmen der weiterhin engen Zusammenarbeit mit dem NFC Forum bei der Unterstützung marktorientierter Compliance- und Interoperabilitätsziele wurde die neue Reader-Plattform dem NFC Forum Certification Program als Referenzmuster zur Verfügung gestellt, um zur Validierung der Digital Protocol-Testtools beizutragen. Auch die Reader-Plattform selbst wird zur Zertifizierung eingereicht.

"Zusammen mit Sony haben wir eine äußerst interessante eingebettete Reader-Plattform neu entwickelt, die allen Herstellern von Laptops und anderen mobilen Geräten angeboten wird", so Debra Spitler, Vice President of Mobile Access Solutions bei HID Global. "HID Global wird sein Lösungsportfolio im Bereich der Zugangskontrollsysteme und Karten-Services weiter ausbauen. Damit sind wir in der Lage, unseren Partnern und Kunden neue Produkte anbieten zu können und eröffnen zusätzliche Einsatzmöglichkeiten für mehr Sicherheit, Flexibilität und Komfort."

"Wir sind mit dieser ersten Lösung, die aus unserer strategischen Partnerschaft mit HID Global resultiert, sehr zufrieden", sagte Yoshihiko Kawakami, General Manager of Sales der FeliCa Business Division von Sony. "Dies ist ein wichtiger Meilenstein für uns, denn dieser Reader öffnet den globalen Markt für unsere FeliCa-Technologie für kontaktlose Smartcards. Durch die Freigabe der neuen Lesegerät-Plattform werden wir als Lieferant eines Parts der NFC-Infrastruktur eine gewichtige Rolle in der weltweiten NFC-Ära spielen."

Die gemeinsam entwickelte Plattform unterstützt die FeliCaTM-Technologie von Sony, HID Globals iCLASS® und iCLASS SETM Credentials, MIFARE® DESFire EV1 Credentials sowie andere weit verbreitete Technologien, die den Standard ISO/IEC 14443 Type A/B für kontaktlose Smartcards mit dem kontaktlosen Übertragungsprotokoll T=CL nutzen. Die Lösung unterstützt zudem die Spezifikationen des Industriestandards PC/SC Version 2.0 für programmierbare Schnittstellen zwischen PC-Applikationen, dem Betriebssystem und Smartcards. Weiterhin ist die Lösung bereits darauf vorbereitet, sowohl die Proximity-Funktionen der nächsten Version des Betriebssystems Microsoft® Windows® zu unterstützen, die die Kommunikation zwischen NFC-Tags und Endgeräten wie Mobiletelefone oder Computer durch Antippen erlaubt, als auch das Betriebssystem Android für Tablet-PCs.

Verfügbarkeit
Sony und HID Global haben das vollständige Referenzdesign des gemeinsam entwickelten, eingebetteten NFC-Moduls freigegeben. Parallel bieten die beiden Unternehmen eine umfassende Unterstützung für Entwickler an, um die Anforderungen bei der Produktentwicklung und die Zeitdauer bis zur Marktreife von Lösungen für PC-OEMs zu reduzieren. Während der CARTES & IDentification 2011 haben die beiden Unternehmen bereits Laptop-Computer präsentiert, auf denen die Software naviGO(TM) von HID Global für das Credential-Management zusammen mit einer Reihe von Sonys FeliCa-Applikationen einschließlich dem Plattform-Service FeliCa Launcher sowie dem Widget e-Money Viewer zum Einsatz kamen. Zudem wurde die gemeinsame Lösung der Unternehmen zusammen mit dem Sony NFC Dynamic Tag vorgeführt, einem drahtlosen Modul mit Kabelschnittstelle für den Datenaustausch zwischen NFC-Lese-/Schreibgeräten und anderem elektronischen Equipment.

Über Sony Corporation
Sony (www.sony.net) ist ein führender Hersteller von Audio-, Video-, Spiel-, Kommunikations- und IT-Produkten für den privaten und professionellen Bereich. Mit seinen Geschäftsfeldern Musik, Film, Computerunterhaltung und Online-Business ist Sony als weltweit führendes Elektronik- und Unterhaltungsunternehmen platziert. Im aktuell abgeschlossenen Geschäftsjahr, das am 31. März 2011 endete, erzielte das Unternehmen einen konsolidierten Gesamtumsatz von rund 87 Milliarden US-Dollar.

Website zu Sony FeliCa: http://www.sony.net/Products/felica/

HID Global GmbH

HID Global ist der international führende Anbieter von Zugangs- und ID-Management-Lösungen zur sicheren Identitätsprüfung. Das 1991 gegründete Unternehmen ist Teil der Unternehmensgruppe ASSA ABLOY Group und beschäftigt mehr als 2.100 Mitarbeiter am Hauptsitz in Irvine (Kalifornien) sowie in Niederlassungen, die mehr als 100 Länder unterstützen. Zu den Hauptmarken des Unternehmens zählen HID®, ActivIdentity(TM) , FARGO® und LaserCard®. HID-Produkte werden weltweit von OEMs, Systemintegratoren und Applikationsentwicklern eingesetzt, um eine Vielzahl von Märkten zu bedienen. Hierzu zählen physische und logische Zugangskontrollsysteme inklusive starker Authentifizierung und Credential-Management, der Druck und die Personalisierung von ID-Karten, hochsichere Identifikationslösungen für den staatlichen Bereich, Identifikationstechnologien für die Kennzeichnung von Tieren sowie Applikationen für Industrie und Logistik. Weitere Informationen zum Unternehmen lassen sich online unter www.hidglobal.com abrufen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.