KIOSK EUROPE EXPO 2009 und DIGITAL SIGNAGE EXPO 2009

Konzept der zwei Messen unter einem Dach bewährt sich auch im zweiten Jahr; mehr als 150 internationale Aussteller sind bereits angemeldet

(PresseBox) (Cambridge, ) Zehn Wochen vor dem Start der KIOSK EUROPE EXPO 2009 und DIGITAL SIGNAGE EXPO 2009 haben bereits mehr als 150 internationale Unternehmen ihre Teilnahme als Aussteller auf der weltweit größten Fachmesse für Selbstbedienungs-Lösungen und der in Europa größten Messe für Digital Signage zugesagt. Nach dem Erfolg im Vorjahr finden auch dieses Jahr die beiden Veranstaltungen wieder unter einem gemeinsamen Dach statt. Die Hallen 1 und 2 der Messe Essen öffnen dann vom 5. bis 7. Mai 2009 ihre Tore für die Fachbesucher.

Die KIOSK EUROPE EXPO 2009 und DIGITAL SIGNAGE EXPO 2009 bieten den Besuchern die Gelegenheit, sich im Rahmen eines einzigen Messebesuch sowohl über Selbstbedienungs- als auch über Digital Signage-Lösungen umfassend zu informieren. Auf dem branchenübergreifenden Expertentreff demonstrieren die Aussteller, wie Einzelhändler, Banken, Touristik- und Verkehrsunternehmen sowie Anwender weiterer Branchen mit ihren Kunden kosteneffizient über aktuelle Inhalte kommunizieren können.

"Im Mittelpunkt der verschiedenen Anwendungen steht immer der Verbraucher mit seinem Bedürfnis nach Information und Orientierung sowie seiner Nachfrage nach Transaktionen", erläutert Jens Schindler, Geschäftsführer des Veranstalters hf media & events. "Digital Signage und Selbstbedienung bieten daher für jeden, der mit einer Vielzahl an Kunden kommunizieren möchte, ein enormes Wertschöpfungspotenzial. Dabei kann er den Bedürfnissen unterschiedlicher Zielgruppen gerecht werden und seine Kunden sogar individuell ansprechen."

Zu den beiden Themenbereichen Selbstbedienung und Digital Signage demonstrieren sowohl Anbieter von Gesamtlösungen als auch Spezialanbieter ihre aktuellen Lösungen und Produkte. Fachleute für strategische Kommunikation und Marketing stellen ihre Konzepte vor, um die Projekte in den Kommunikationsmix der Anwender zu integrieren und dadurch zum Erfolg zu verhelfen. Innovative Lösungen zeigen Spezialisten für Bildschirme, Content Management und Netzwerktechnik. Für die technische Realisierung der Interaktion an den Kiosk-Lösungen werden Anbieter von Touchsensoren, Ticketdruckern sowie Anwendungen für den Bezahlvorgang in bar, mit Karte, Mobiltelefon oder einfach per Fingerabdruck als Aussteller erwartet.

Sponsoren der beiden Messen sind Friendlyway, Hughes, Impuls TV, Provisio, Star Micronics und Werkstation. Weitere namhafte Aussteller sind unter anderem 42 media group, Deutsche Telekom, Epson, Hyundai, IBM, Narcomm, NEC, Oki, Scala, Seen Media, Sharp, Videro und Wincor Nixdorf.

Wichtige Daten für die Messebesucher:
Termin: 5. bis 7. Mai 2009
Öffnungszeiten: täglich von 9:00 bis 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Messe Essen, Hallen 1 und 2
Eintritt: Freier Eintritt für Fachbesucher, die sich bis zum 5. April unter www.kioskeurope-expo.com oder www.digitalsignageexpo.eu registrieren. Für nicht vorregistrierte Besucher: Tageskarte: 28€; Zweitageskarte: 48€; Dreitageskarte: 68€

Weitere Informationen unter www.kioskeurope-expo.com und www.digitalsignageexpo.eu

Über KIOSK EUROPE EXPO 2009 und DIGITAL SIGNAGE EXPO 2009:

KIOSK EUROPE EXPO 2009 wird organisiert von hf media & events, dem Herausgeber von KIOSK EUROPE. KIOSK Europe ist die in Europa führende Fachzeitschrift, die über Kiosk-Terminals, Technologien und Lösungen berichtet. DIGITAL SIGNAGE EXPO 2009 wird durchgeführt in Zusammenarbeit mit POPAI, dem global agierenden Verband für "Marketing at Retail".

hf media & events

hf media & events mit Sitz in Cambridge/Großbritannien wurde 2001 gegründet und konzentriert sich auf hochqualitative internationale B2B-Kommunikation.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.