Die "Hessische Energiespar-Aktion" informiert: Eröffnung der Ausstellung "Energie sparen im Altbau" der "Hessischen Energiespar-Aktion" in der Hauptstelle der VR Bank HessenLand eG in der Marburger Straße in der Borngasse 8, 35274 Kirchhain

(PresseBox) (Frankfurt/Main, ) "Energiesparen im Altbau": Mit dieser Ausstellung informiert die "Hessische Energiespar-Aktion" ab dem 31. Januar 2012 im Foyer der VR Bank HessenLand eG in Kirchhain bis zum 10. Februar 2012 über Möglichkeiten zur Energieeinsparung im Gebäudebestand.

Die Ausstellung "Energie sparen im Altbau" lenkt den Blick auf die konkreten Schritte, mit denen Hauseigentümer ihren Altbau zum Energiesparhaus machen können. "Ziel der Aktion ist, unseren Kundinnen und Kunden fundierte Informationen zur Entscheidungsfindung bereitzustellen, die dann mit Handwerkern aus der Region umgesetzt werden können", sagt Werner Braun, Vorstandsmitglied der VR Bank.

"Halbieren Sie Ihren Heizenergieverbrauch" ist die klare Botschaft" so Klaus Fey von der "Hessischen Energiespar-Aktion", ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Die Ausstellung zeigt die Effekte der Energiesparmaßnahmen an einem Einfamilienhaus. Sie verdeutlicht, dass Energiesparen im Altbau in der Regel wirtschaftlich ist und vor allem die Behaglichkeit im Haus erhöht. Bei hohen Weltmarktpreisen für Energie sprechen auch kleine, bezahlbare Heizkosten und die Versorgungssicherheit für die Einsparung von Energie.

Energieeinsparung als neue Energiequelle wird immer noch unterschätzt. Viele denken meist zuerst an Erzeugungstechnik, neue Energiequellen, wenn es um die Energiezukunft geht. Vor uns liegt aber noch die große Aufgabe, unsere Häuser reif zu machen für den Einsatz erneuerbarer Energien. Der Königsweg hierzu ist die Einsparung, sie ist der Schlüssel zum Klimaproblem. Erst wenn ein Einfamilienhaus nicht mehr 3.000 Liter, sondern nur noch 500 bis 800 Liter Heizöl verbraucht, kann es bei hohem Deckungsgrad mit erneuerbaren Energien beheizt werden. Das für die Raumheizung verfügbare hessische Holz reicht heute für rund 8 % des Wärmemarktes. Es wären schon 16 %, wenn die Häuser nur noch die Hälfte für das Heizen benötigten. Auf diese Zusammenhänge weist die Ausstellung hin. Sie schließt mit dem Hinweis auf den "Energiepass Hessen" ab, der im Rahmen einer Sonderaktion des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz für 37,50 €, also der Hälfte des regulären Preises erstellt wird. Mit ihm können sich Hauseigentümer für ihr Haus ausrechnen lassen, wie hoch die Einsparungen durch die "sechs Schritte zum Energiesparhaus" sind, was sie kosten und ob sie wirtschaftlich sind.

Dies sind:
- Dämmung des Daches
- Dämmung der Außenwände
- Neue Fenster mit Wärmeschutzverglasung
- Dämmung der Kellerdecke
- Heizungsmodernisierung z.B. durch Brennwertkessel, Strom sparende Umwälzpumpe
- Solaranlage zur Warmwasserbereitung

Wer sich über Energieeinsparmöglichkeiten beim selbst genutzten Wohneigentum kompetent und preisgünstig informieren möchte, für den ist der "Energiepass Hessen" genau das Richtige: Übersichtlich gestaltet und auf die wesentlichen Aussagen in Form einer Kosten-Nutzen-Rechnung der einzelnen Gewerke zum jeweiligen Gebäude zugespitzt, wird dieser im Rahmen einer Sonderaktion des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz für nur 37,50 Euro angeboten, der Hälfte des regulären Preises, so der Energieexperte weiter. Den Fragebogen gibt es unter: info@energiesparaktion.de oder "Hessische Energiespar-Aktion", Rheinstraße 65, 64295 Darmstadt.

Informationen zu den aktuellen Förderrichtlinien und -möglichkeiten finden Sie unter www.kfw.de, www.bafa.de, oder www.foerderdata.de bzw. www.energiefoederung.info

Informationen zur "Hessischen Energiespar-Aktion", zum "Energiepass Hessen", den Kooperationspartnern, die 14 Energiesparinformationen mit detaillierten Hinweisen zu den wichtigsten Energiespartechniken, viele weitere Fachbeiträge oder die Energieberaterliste erhalten Sie unter www.energiesparaktion.de

Die "Hessische Energiespar-Aktion" ist ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.