Die "Hessische Energiespar-Aktion" informiert: "Hessische Energiespar-Aktion" mit Info-Stand im "Plus-Energie-Haus" der TU Darmstadt in Frankfurt/Main vertreten

(PresseBox) (Frankfurt/Main, ) Die "Hessische Energiespar-Aktion" informiert am Mittwoch, den 19. Mai 2010 und Donnerstag, den 20. Mai 2010 von 11.00 bis 17.00 Uhr im "Plus-Energie-Haus" der TU Darmstadt auf dem Rathenau-Platz in Frankfurt/Main über Energieeinsparmaßnahmen im Gebäudebestand.

Ca. 50 Prozent aller Frankfurter Wohngebäude sind Ein- oder Zwei-Familien-Häuser, die meisten davon zählen zu den typischen Altbauten mit einem durchschnittlichen Verbrauch von rund 20 Liter Heizöl oder 20 Kubikmeter Gas pro Jahr zum Heizen und zur Warmwasserbereitung für einen Quadratmeter Wohnfläche "Jedes "20-Liter-Haus" kann schrittweise zum 10-Liter- oder sogar zu einem 5-Liter-Haus werden. Das ist durch eine Auswahl üblicher Energiespar-Maßnahmen möglich. Über die Energiesparmöglichkeiten, über die richtigen Maßnahmen und ihr Sparpotenzial sowie über Kosten und Wirtschaftlichkeit informiert der "Energiepass Hessen", so Werner Eicke-Hennig, Projektleiter der Hessischen Energiespar-Aktion".

Der neue "Energiepass Hessen" wird für 75 EURO von Hessischen Energieberatern berechnet. Eine Liste dieser Berater findet der Interessierte unter www.energiesparaktion.de". Dort ist auch der Fragebogen zur Datenerhebung rund um Haus und Heizanlage herunterladbar. Diese Eigenleistung des Hauseigentümers ermöglicht es, den "Energiepass Hessen" sehr kostengünstig anzubieten. Interessierte wenden sich entweder direkt an die "Hessische Energiespar-Aktion" in Darmstadt oder an einen hessischen Energieberater aus der Internetliste. Wer für die Datenerhebung einen Energieberater vor Ort bestellen will, wird dort ebenfalls fündig. Das Honorar muss in diesem Falle mit dem Berater ausgehandelt werden.

Informationen zur "Hessischen Energiespar-Aktion", zum "Energiepass Hessen", den Kooperationspartnern, die 14 Energiesparinformationen mit detaillierten Hinweisen zu den wichtigsten Energiespartechniken, viele weitere Fachbeiträge oder die Energieberaterliste erhalten Sie unter www.energiesparaktion.de. Informationen zu den aktuellen Förderrichtlinien und möglichkeiten finden Sie unter www.kfw.de, www.bafa.de, oder www.foerderdata.de Die "Hessische Energiespar-Aktion" ist ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.