Die "Hessische Energiespar-Aktion" informiert: Aktion "Energiepass Hessen zum Sonderpreis von 37,50 Euro" des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz läuft im Jahre 2012 weiter

(PresseBox) (Darmstadt, ) Wer kennt die Energiesparmöglichkeiten an seinem Haus? Wer hat einen Überblick über die richtigen Maßnahmen und ihr Sparpotenzial? Wer kennt die Kosten und die Wirtschaftlichkeit für diese Energiesparmaßnahmen? Die Antworten auf diese Fragen enthält der seit 2002 bestehende "Energiepass Hessen".

Durch qualifizierte Energieberater des hessischen Handwerks und von hessischen Architekten und Ingenieuren gerechnet, wird "der Energiepass Hessen" im Rahmen einer Sonderaktion des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz für nur 37,50 Euro angeboten, der Hälfte des regulären Preises. Den Fragebogen gibt es unter: info@energiesparaktion.de oder "Hessische Energiespar-Aktion", Rheinstraße 65, 64295 Darmstadt.

"Energiesparmaßnahmen an bestehenden Gebäuden sind hoch wirtschaftlich. Die Rendite liegt meist um 10 %, das Geld fließt innerhalb der technischen Lebensdauer der Maßnahmen zurück", so Werner Eicke-Hennig, Leiter der "Hessischen Energiespar-Aktion".

Der "Energiepass Hessen" zeigt für jedes Haus die Einsparmöglichkeiten und die Kosten für sechs Energiesparmaßnahmen:
- Dachdämmung 20 cm
- Außenwanddämmung 12 cm
- Kellerdeckendämmung 8 cm
- Neue Fenster mit Wärmeschutzverglasung
- Brennwertkessel
- Solaranlage

Dies ist ein Energiesparprogramm, das Schritt für Schritt mit anstehenden größeren Instandsetzungen durchgeführt werden kann.

Neben dem umfangreichen Informationsmaterial auf der Homepage unter www.energiesparaktion.de bietet die "Hessische Energiespar-Aktion" im Rahmen ihrer

Öffentlichkeitsarbeit Info-Material zu Aktionen, Ausstellungen und Messeteilnahmen im Januar 2012 an folgenden Orten an:

Ab 3. Januar:
Stadtbüro "Medienschiff" Foyer Stadtbüro, Darmstädter Straße 40, Weiterstadt
Ab. 4. Januar:
Gemeindeverwaltung Bad Endbach
Ab 9. Januar:
Gemeindeverwaltung Groß-Rohrheim sowie Rathaus Heppenheim
Ab 10. Januar:
Ausstellung "Energiesparen im Altbau", VR Bank HessenLand eG, Hauptstelle Alsfeld
Ab. 11. Januar:
Fa. Dachreiter GmbH, Rossbach v. d. Höhe
Ab. 25.Januar:
Ausstellung "Energiesparen im Altbau", Gemeinde Alheim
26.-28. Januar:
Messestand "Energietage der HNA" im Einkaufszentrum DEZ, Kassel
Ab 30.Januar:
Ausstellung "Energiesparen im Altbau", Gemeinde Riedstadt
Ab 31. Januar:
Ausstellung "Energiesparen im Altbau", VR Bank HessenLand eG, Außenstelle Kirchhain

Informationen zur "Hessischen Energiespar-Aktion", zum "Energiepass Hessen", den Kooperationspartnern, die 14 Energiesparinformationen mit detaillierten Hinweisen zu den wichtigsten Energiespartechniken und viele weitere Fachbeiträge oder die Energieberaterliste erhalten Sie unter www.energiesparaktion.de

Informationen zu den aktuellen Förderrichtlinien und -möglichkeiten finden Sie unter www.kfw.de, www.bafa.de, oder www.foerderdata.de bzw. www.energiefoederung.info.

Hessische Energiespar-Aktion - Institut Wohnen & Umwelt GmbH

Die "Hessische Energiespar-Aktion" ist ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.