Deutschlandpremiere: Samsung launcht OfficeServ 7030 auf der Herweck Perspectives 2010

(PresseBox) (Kirkel, ) Auf der Fachhandelsmesse Perspectives am 2. Juni 2010 stellt Samsung erstmals die ITK-Systemlösung OfficeServ 7030 vor. Die Systeme werden live ausgestellt und durch unterschiedliche Vertriebs-Aktionen für den Fachhandel beworben.

Bei Samsung OfficeServ 7030 handelt es sich um eine ITK-Systemlösung für 2 bis 20 Nebenstellen. Die Office Serve 7030 ist eine Komplettlösung, sie verfügt beispielsweise über VoiceMail mit E-Mail-Versand, vorhandene Mobiltelefone können integriert werden. Ein weiteres Highlight sind die attraktiven IP-Telefone für den designorientieren Kunden.

Ingo Edler, Produktmanager bei Herweck: "Mit der OS 7030 ist der Fachhandelspartner in der Lage, in dem wichtigen Bereich der Kleinst-PBX ein hochattraktives Angebot ab einem Endkundenpreis von 400 € anzubieten. Er kann seinem Kunden eine innovative Systemlösung anbieten und hat ausgezeichnete Verdienstmöglichkeiten durch die Verbindung sehr guter Hardwaremargen mit dem Verkauf von zusätzlichen Dienstleistungen."

Auf der Hausmesse Perspectives werde drei Systeme OfficeServ 7030 inklusive Workshops verlost. Die Händler müssen sich für die Verlosung am Samsung-Stand registrieren. Die Anmeldung zur Hausmesse kann unter www.perspectives.herweck.de erfolgen.

Produktmanager Ingo Edler wird parallel zum Vermarktungsstart eine Reihe von Informationsveranstaltungen im Internet in Form von Webinaren zur OfficeServ 7030 veranstalten. Die ersten Termine sind am 25. und 28.Mai 2010 von jeweils 11:00 bis 12:00Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei, die Anmeldung erfolgt über iedler@herweck.de.

Ingo Edler zeichnet seit Anfang Mai für den Auf- und Ausbau des Produktbereichs Samsung ITK-Systemlösungen im Hause Herweck verantwortlich. Zuvor arbeitete er 2 Jahre genau in diesem Bereich bei Samsung Electronics.

Informationen zu Office Serve 7030

Nachdem seit Anfang diesen Jahres schon die Systemfamilie OfficeServe um neue Telefone und Funktionen erweitert wurden, steht nun ein weiterer Ausbau an. Durch das System OS 7030 können nun auch kleine Firmen ab zwei Telefonen auf die vielseitigen Funktionen der Mittelstandslösungen zurückgreifen.

Auf der Basis eines Linux Betriebssystems verwaltet OS7030 bis zu 12 Amtsleitungen und 20 Telefone. Dabei können (Vo)IP-Netzwerke ebenso angeschaltet werden, wie herkömmliche Fernmeldeleitungen.

Dank des lüfterlosen Betriebes ist ein Einsatz im Büro problemlos möglich. Das integrierte Netzteil sorgt für eine saubere Installation und die maximale Leistungsaufnahme von 30 Watt für eine saubere Umwelt.

Durch die integrierte Mailbox mit maximal 14 Stunden Kapazität und optionalen Versand per E-Mail werden eilige Prozesse sofort bedient, die WLAN-Funktion sorgt für einen reibungslosen Daten- und Sprachaustausch im Unternehmen.

Designorientierte Systemtelefone ermöglichen den komfortablen Zugang zu vielfältigen Leistungsmerkmalen. Neben neuen Funktionen werden auch herkömmliche Dienste, wie Chef/Sekretariat und Teamfunktionen unterstützt.

Besonders hervorzuheben ist die Integration von Mobiltelefonen: Jedem Tischtelefon können bis zu vier externe Rufnummern zugeordnet werden.Die Anrufe werden parallel verteilt und am Mobiltelefon können Komfortmerkmale des Systems, wie Rückfrage, Makeln, Konferenz oder Mitschneiden von Gesprächen, genutzt werden

Die Vernetzung von maximal 99 Systemen über IP/ISDN bei gemeinsamer Nutzung von Leistungsmerkmalen spart System- und Personalressourcen. Die Verwaltung über IP/SNMP sind weitere Merkmale, die eine effiziente und kostensparende Administration ermöglichen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.