Henskes vertreibt LEDs von Stanley Electric

(PresseBox) (Laatzen, ) Elektronik-Distributor Henskes hat ab sofort den LED-Hersteller Stanley Electric im Portfolio. Noch vor wenigen Wochen sorgten auf vielen deutschen Weihnachtsmärkten Millionen LEDs für eine feierliche, stimmungsvolle und energiesparende Beleuchtung. Dieses und viele weitere Beispiele zeigen, dass die LED für immer mehr alltägliche Anwendungen an Bedeutung gewinnt. Das hat auch die Automobilindustrie erkannt, die neue Fahrzeuge zunehmend mit LED-Lichtsystemen ausstattet. Es scheint sicher, dass die LED die Zukunft der Beleuchtungstechnik maßgeblich prägen wird.

Henskes hat seit Jahren Marken-LED-Hersteller im Portfolio und kann jetzt mit Stanley Electric einen weiteren starken Partner präsentieren, der zu den größten LED-Produzenten weltweit zählt. Der japanische Hersteller wurde im Jahr 1920 gegründet, beschäftigt zurzeit 12.000 Mitarbeiter und erzielt einen Jahresumsatz von drei Milliarden Euro. Auch auf dem deutschen Markt ist Stanley Electric bereits aktiv und hat mit Henskes - als ersten Handelspartner hierzulande - nun eine feste Zusammenarbeit beschlossen.

Vor allem im asiatischen Raum hat sich Stanley Electric einen klangvollen Namen als Ausrüster nahezu aller namhaften Automobilproduzenten gemacht. Die Hersteller dort schätzen vor allem, dass LED-Lichtsysteme im Vergleich zu konventionellen Leuchten über eine deutlich bessere Leuchtkraft verfügen. Der Wirkungsgrad heutiger Leuchtdioden ist bereits viel höher als bei Halogenlampen und nähert sich dem der Gasentladungslichtquellen.

Durch die Zusammenarbeit mit Stanley Electric verfügt Henskes nun vor allem im Bereich der weißen LEDs über ein größeres, sehr attraktives Bauformen-Angebot. Stanley fertigt LEDs und Displays in hoher Qualität, die sich durch sehr niedrigen Stromverbrauch und hohe Leuchtklassen auszeichnen. Das macht LEDs von Stanley auch für den europäischen Fahrzeugmarkt und dessen Zulieferindustrie attraktiv.

LEDs von Stanley Electric werden aber nicht nur in großer Stückzahl in der Automobilindustrie eingesetzt, sondern finden beispielsweise auch in der Möbel- oder Hi-Fi-Industrie immer häufiger Anwendung.

Kundenspezifische Sonderlösungen möglich

Stanley Electric entwickelt seine Produkte ständig weiter und setzt in punkto Sicherheit und Lifestyle/Design immer wieder neue Maßstäbe. Das japanische Unternehmen hat sich nicht nur auf Volumenprodukte spezialisiert, sondern fertigt auch Sonderlösungen und kundenspezifische Designs. In Deutschland verfügt Stanley bereits über ein Lager - dadurch betragen die Standardlieferzeiten ab Werk nur sechs bis acht Wochen.

"LEDs von Stanley bestechen durch geringen Energieverbrauch, hohe Lebensdauer sowie ihre Unempfindlichkeit gegen Erschütterungen", erklärt Hans-Günter Senf, Henskes-Prokurist und Produktmanager. "Deshalb hat die LED-Technologie von Stanley gerade für die Automobilindustrie einen hohen Nutzwert. Durch die Zusammenarbeit mit Stanley hat Henskes einen Partner gewonnen, der gerade bei den weißen LEDs zu den führenden Herstellern zählt." Ihre Kundenberater nehmen Ihre Anfragen und Bestellungen gern entgegen."

Henskes Electronic Components GmbH

Im Jahr 1994 (neu)gegründet, hat sich die Henskes Electronic Components GmbH als Partner namhafter Hersteller in der Distribution elektronischer Bauteile fest etabliert. Das Unternehmen mit Sitz in Laatzen bei Hannover vertreibt Produkte bekannt leistungsstarker Hersteller und bietet durch ein gut sortiertes eigenes Lager kurze Lieferzeiten und Versorgungssicherheit. Erfahrungswerte und Mitarbeiter-Know-how der Henskes Electronic Components GmbH gründen zu einem Großteil auf der langen Tradition, die der Name Henskes in der Elektronikbranche hat. Die ursprüngliche Firma Henskes ging in den 80er Jahren in einer internationalen Firmengruppe auf. Der Name Henskes steht auch heute bei Lieferanten und Kunden als Synonym für Kompetenz und Qualität in der Distribution.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.