Henskes präsentiert die neue innovative Stromsparlösung: ALS-ICs von ROHM

ALS-ICs von ROHM sind empfindlich wie das menschliche Auge, dabei hocheffizient, hochstabil, hochpräzise und liefern mindestens 50 Prozent Energieersparnis

(PresseBox) (Laatzen, ) LCDs und die zugehörige Hintergrundbeleuchtung benötigen viel Energie. Um diesen Stromverbrauch zu senken, hat ROHM hocheffektive Ambient Light Sensors (ALS) entwickelt. Diese bei Henskes beziehbaren analogen und digitalen Umgebungslicht-Sensoren funktionieren nach dem Prinzip des menschlichen Auges, denn sie weisen eine ähnliche spektrale Empfindlichkeit auf.

Mit Hilfe der Ambient Light Sensors von ROHM passt sich die Displayhelligkeit automatisch an die Lichtverhältnisse der Umgebung an. Ist die Umgebung besonders hell, reguliert der Sensor die Helligkeit hoch, bei Dunkelheit wird das Display dunkler. Das kommt auch der Lesbarkeit zugute.

Die ALS-ICs eignen sich für ein breites Spektrum von Lichtquellen und sind für eine Vielzahl elektronischer Produkte einsetzbar, zum Beispiel bei Mobiltelefonen, Digitalkameras, Navigationssystemen, Flachbild-Fernsehern, PDAs und Notebooks.

Auch im Bereich der Infrarotbeleuchtung, bei Überwachungs- oder Webkameras sowie für das Ein- und Ausschalten von Straßen-, Außen- und Innenbeleuchtungen sind die Ambient Light Sensors von ROHM stromsparend einsetzbar.

Die ALS-ICs zeichnen sich durch eine maximale Ausgangs-Schwankung von 10 Prozent bei verschiedenen Lichtquellen aus. Sie unterdrücken die Netzfrequenz von 50 bzw. 60 Hz, was eine stabile Erfassung ermöglicht. Durch ihre geringen Gehäuseabmessungen finden sie in einer Vielzahl von Anwendungen Platz.

"Ambient Light Sensors von ROHM optimieren den Energieverbrauch und schützen so unsere Umwelt. Durch ihre Anpassung an die Lichtverhältnisse lässt sich mindestens 50 Prozent des Stromverbrauchs vieler LED-bestückter Geräte einsparen", so Henskes-Produktmanager und Prokurist Hans-Günter Senf. " Die von ROHM angebotenen analogen und digitalen ALS-ICs verfügen über außergewöhnliche Eigenschaften und sind für eine Vielzahl von Applikationen geeignet."

Henskes Electronic Components GmbH

Im Jahr 1994 (neu)gegründet, hat sich die Henskes Electronic Components GmbH als Partner namhafter Hersteller in der Distribution elektronischer Bauteile fest etabliert. Das Unternehmen mit Sitz in Laatzen bei Hannover vertreibt Produkte bekannt leistungsstarker Hersteller und bietet durch ein gut sortiertes eigenes Lager kurze Lieferzeiten und Versorgungssicherheit. Erfahrungswerte und Mitarbeiter-Know-how der Henskes Electronic Components GmbH gründen zu einem Großteil auf der langen Tradition, die der Name Henskes in der Elektronikbranche hat. Die ursprüngliche Firma Henskes ging in den 80er Jahren in einer internationalen Firmengruppe auf. Der Name Henskes steht auch heute bei Lieferanten und Kunden als Synonym für Kompetenz und Qualität in der Distribution

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.