Hengst Automotive überschreitet die Marke von 3.000 Mitarbeitern

(PresseBox) (Münster, ) Neuer Mitarbeiterrekord beim Automobilzulieferer Hengst: Über 3.000 Beschäftigte sind per Jahresende 2011 für das familiengeführte, weltweit agierende Unternehmen tätig - so viele wie noch nie in der über 50-jährigen Unternehmensgeschichte. Im zu Ende gehenden Geschäftsjahr sind weltweit 500 neue Arbeitsplätze entstanden, ein Großteil davon im Münsterland, teilt das Unternehmen mit. Grund für diese erfreuliche Entwicklung ist ein wirtschaftlich erfolgreiches Jahr, das sich - gemäß den vorläufigen Geschäftszahlen - in einer Umsatzsteigerung von 20% widerspiegelt.

"Die weltweiten Absatzmärkte haben sich in diesem Jahr sehr gut entwickelt. Davon konnten wir als Serienlieferant für Unternehmen wie z. B. Volkswagen, Daimler oder MAN ebenso profitieren wie von der starken Nachfrage auf den weltweiten Ersatzteilmärkten", kommentiert der Geschäftsführende Gesellschafter Jens Röttgering. Das Unternehmen fertigt Fluidmanagement- und Filter-Systeme sowohl für PKW als auch für Nutzfahrzeuge und pflegt enge Entwicklungspartnerschaften mit allen führenden Automobilherstellern.

Hengst Automotive ist weltweit mit eigenen Standorten präsent und verfügt zugleich über eine starke Basis im Münsterland. "Hier in der Region ist mit 75 Prozent nach wie vor der Großteil der Beschäftigten für uns tätig", so Jens Röttgering weiter. Das Werk Nordwalde, das erst in diesem Jahr mit einem zweistelligen Millionen-Euro-Betrag erweitert wurde, ist mit über 700 Beschäftigten der größte Produktionsstandort der Hengst Gruppe.

Angesichts der weiterhin vollen Auftragsbücher wird die Hengst Belegschaft auch in den kommenden Monaten weiter wachsen: Sowohl im technischen als auch im kaufmännischen Bereich werden qualifizierte Mitarbeiter gesucht.

Details zur Geschäftsentwicklung 2011 und zu den Erwartungen für 2012 wird das Unternehmen im Laufe des Januar 2012 bekannt geben.

Hengst SE & Co. KG

Das Unternehmen Hengst Automotive ist im Bereich Filtration und Fluidmanagement ein international anerkannter Entwicklungspartner und Serienlieferant für die Automobil- und Motorenindustrie sowie für Anwendungen im Industrie- und Konsumgüterbereich.

Weltweit sind an neun Standorten in Deutschland, Brasilien, China, Indien und den USA 3.000 Mitarbeiter/-innen beschäftigt.

Hengst ist führend in den Bereichen Fluidmanagement, Kurbelgehäuseentlüftungssysteme sowie Filter-Systeme für Öl-, Kraftstoff-, Luft- und Innenraumluftfiltration. In der Industrie- und Umwelttechnik entwickelt Hengst außerdem maßgeschneiderte Lösungen für nahezu alle filtrationstechnischen Anwendungen.

Mitarbeiter weltweit: 3.000 Standorte weltweit: 9 (Deutschland, Brasilien, China, Indien, USA)
Für mehr Informationen: www.hengst.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.