"Statthalter-Regimes" - Napoleons Generalgouvernements im welthistorischen Zusammenhang

(PresseBox) (Hamburg, ) Um das Zarenreich angreifen zu können, ließ Kaiser Napoleon am 13. Dezember 1810 weite Teile Norddeutschlands annektieren und ein Generalgouvernement mit Hauptort Hamburg errichten. Es war das fünfte Generalgouvernement "neuen Typs". Die anderen befanden sich in Italien und in Holland.

Anlässlich des 200. Jahrestages der Besetzung stellt die Ringvorlesung "Statthalter-Regimes" diese Besatzungsgebiete in einen welthistorischen Zusammenhang. Sie vergleicht Besetzer und Statthalter, unterschiedliche Besatzungsstrategien sowie die verschiedenen Verlaufstypen von Okkupationsregimes in Europa und Nordamerika.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.