Heliad beteiligt sich im Rahmen eines Private Placements kurz vor der für den 07.11. geplanten Notierungsaufnahme an der Realtime Technology AG

(PresseBox) (Frankfurt/Main, ) Im Rahmen eines Private Placements hat sich die Heliad Equity Partners mit 40.000 Aktien zu je EUR 14,- an der der Realtime Technology AG (www.rtt.ag) beteiligt.

Das Münchner Unternehmen zählt zu den weltweit führenden Anbietern von 3D-Echtzeitvisualisierungslösungen speziell für industrielle Anwendungen in der Automobil-, Luftfahrt- und Konsumgüterindustrie. Die Virtual Realtity-Technologie ist heute aus der Fertigungs- und Medizintechnik ebenso wenig wegzudenken wie aus Produktentwicklungs- und Designprozessen.
Montagesimulationen ("Digital Mock-Up"), Crash-Tests am PC, Flugsimulationen und die Entwicklung von virtuellen Prototypen ("Virtual
Prototyping") sind nur einige der heute verbreiteten Standardanwendungen, bei denen RTT Spitzenpositionen behauptet.

RTT hat 2004 das bisher beste Ergebnis in der Firmengeschichte erzielt. Der Umsatz legte um rund 37 Prozent auf 6,47 Mio. EUR zu (Vorjahr: 4,73 Mio.
EUR). Der Jahresüberschuss kletterte um gut 15 Prozent auf 310.769
EUR(Vorjahr: 269.625 EUR). Die Zahl der Beschäftigten stieg im Jahresverlauf um knapp 38 auf 62 Prozent an. Aktuell beschäftigt der Münchner Virtual-Reality-Spezialist bereits rd. 100 Mitarbeiter. Damit hat sich RTT in nur sechs Jahren von einer Sechs-Personen-Firma zu einem mittelständischen Unternehmen entwickelt, das sich mit großem Erfolg in einem sehr dynamischen Umfeld international behauptet und technologisch von Beginn an zu den tonangebenden Anbietern im Markt gehört.

Zusätzliche Impulse verspricht sich RTT in der Zukunft insbesondere von der eingeleiteten Internationalisierung. In den letzten Monaten hat der Münchner VR-Spezialist seine Aktivitäten im europäischen Ausland sowie in Asien und den Vereinigten Staaten erheblich ausgebaut. In Los Angeles wurde im April 2005 die erste Auslandstochter, RTT USA Inc., gegründet. Mit der Gewinnung des Neukunden Toyota USA konnte die US-Tochter gleich ihren ersten großen Erfolg verbuchen. Positiv dürfte sich auch die Weiterentwicklung der 3D-Echtzeitvisualisierungssoftware auswirken. Ein Schwerpunkt wird hier in den kommenden Monaten in der Erzeugung von Bewegtbildern mit vollständig virtuellen Umgebungen liegen.

Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA

Die Heliad Equity Partners (WKN: 604 729) ist eine börsennotierte Beteiligungsgesellschaft, deren Investitionsschwerpunkt auf Unternehmen des deutschsprachigen Raums liegt. Heliad agiert dabei als Investor in so genannte "Special Situations". Dieser Begriff charakterisiert Unternehmen, die aufgrund bestimmter Ereignisse/Bedingungen ein überdurchschnittlich attraktives Rendite-/Risiko-Verhältnis aufweisen. So konzentriert sich die Gesellschaft insbesondere auf Pre-IPO- und Spätphasen-Beteiligungen.
Ebenfalls im Fokus stehen börsennotierte Gesellschaften, bei denen Heliad vor allem nach Restrukturierungsfällen und stark unterbewerteten Aktien sucht.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.