Käfer mit Sportsgeist

Pro-Kit, Pro-Spacer und Anti-Roll-Kit für den VW Beetle

(PresseBox) (Finnentrop, ) Mit über 21 Millionen Exemplaren ist der VW Käfer eines der meistverkauften Autos der Welt. Der neue Beetle aus dem Hause Volkswagen soll den Geist des Kultmobils wieder aufleben lassen. In der Tat: Der Retro-Käfer besitzt zahlreiche optische Anleihen seines Vorfahren. Dass er sportlicher und komfortabler geworden ist, versteht sich dabei von selbst.

Eibach verfeinert das Handling des VW Beetle mit seinen Pro-Kit Performance Fahrwerksfedern zusätzlich. Dank der Absenkung des Fahrzeugschwerpunkts gewinnt er weiter an Markanz. Auf Wunsch unterstreichen die Eibach Pro-Spacer Spurverbreiterungen diesen optischen Auftritt des Beetle.

Weitere Komponenten zur Feinabstimmung des Fahrwerks sind die Anti- Roll-Kit Performance Stabilisatoren: Sie reduzieren die Seitenneigung, was vor allem in schnell gefahrenen Kurven ein großer Vorteil ist und den neuen Käfer zu einem echten Dynamiker macht.

Selbstverständlich besitzen die im gut sortierten Fachhandel erhältlichen Eibach Fahrwerkskomponenten einen hochwertigen Korrosionsschutz und sind TÜV geprüft.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Verkaufshotline +49 2721 . 511-342.

Pro-Kit

- Top-Performance Handling
- Absenkung des Fahrzeugschwerpunktes um bis zu 40 mm
- Progressive Federungscharakteristik
- Optimale Fahrqualität
- Komponente des Eibach B12 Pro-Kit

Pro-Spacer

- Verbreitern Sie Ihre Spur - für besseres Handling und sportlichere Optik
- Gefertigt aus hochfestem Aluminium
- Formvollendete Passform durch geringste Fertigungstoleranzen, resultierend in ausgewogener Radbalance
- Dauerfestigkeit aller Typen nach modernsten Verfahren geprüft
- Hochwertiger Korrosionsschutz durch Spezialbeschichtung (Salzsprühtest nach DIN 50021)
- Hoher Gewichtsvorteil gegenüber Spurverbreiterungen aus Stahl

Anti-Roll-Kit

- Reduzierung der Seitenneigung bei Kurvenfahrten und anderen schnellen Richtungswechseln
- Unverminderter Federungskomfort bei beidseitiger Einfederung
- Verringerung der Lastunterschiede zwischen kurveninnerem und -äußerem Rad
- Positive Beeinflussung der Unter- beziehungsweise Übersteuerungstendenzen (Eigenlenkverhalten)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.