Deutsche Bahn setzt im Einkaufauf die Kataloglösung von Heiler Software

(PresseBox) (Stuttgart, ) Die Deutsche Bahn AG hat sich nach einer europaweiten Ausschreibung für die E-Procurement Lösung von Heiler Software entschieden. Der Heiler Business Catalog kommt bei der Deutschen Bahn als Suchmaschine und Bestellsystem im Einkauf zum Einsatz.

Durch die Zusammenarbeit von Heiler Software und SupplyOn können der Informations- und Transaktionsprozess zwischen der Bahn und ihren Lieferanten abgedeckt werden.

Als Suchmedium kommt der Heiler Business Catalog zum Einsatz. CArtikel und Dienstleistungen können über ein Portal selbst von den Lieferanten bereitgestellt werden. "Das entlastet den Einkauf enorm", sagt Thomas Haag, Leiter Kundenportal & eService bei der Deutschen Bahn. Die Lösung von Heiler dient auch als Suchmedium, sowie zur Visualisierung, zum Vergleichen und Bestellen von Produkten und Leistungen. Über die integrierte Plattform von SupplyOn werden Transaktionen wie Rechnungen oder Gutschriften bei der Deutschen Bahn nun in einem System abgewickelt werden. "Mit aktivem C-Teile- Management und der Automatisierung von Transaktionen wollen wir die Prozesskosten in der Beschaffung minimieren", so Haag.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.