Sichere Investitionen und mehr Produktivität für die Druckhäuser

Heidelberg auf der Print ’05 in Chicago: Lösungen und ausgereifte Technologien in der gesamten Prozesskette

(PresseBox) (Heidelberg, ) Auf der Print ’05, die vom 9. bis 15. September 2005 im McCormick Place in Chicago stattfindet, zeigt die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) in insgesamt fünf Lösungsbereichen ihr Angebot für die gesamte Produktionsstrecke des Druckprozesses (Stand 1200).

Eine der Hauptattraktionen auf dem Heidelberg Messestand ist das „XL 105 Theater“. Dort wird das im März 2005 in Serie gegangene jüngste Mitglied der Speedmaster-Familie den interessierten Kunden präsentiert. Mit bis zu 18.000 Bogen in der Stunde ist die Speedmaster XL 105 hoch automatisiert und setzt aufgrund ihrer Gesamtkonfiguration neue Industriestandards hinsichtlich Qualität und Produktivität.

Zudem bietet sich den Besuchern die Möglichkeit, sich nach den jeweiligen Geschäftsmodellen auf dem Heidelberg Stand zu orientieren. Eingeteilt in fünf Lösungsbereiche wird beispielhaft demonstriert, wie sichere und betriebswirtschaftliche Produktionsprozesse mit Hilfe modernster Technologie umgesetzt werden. Gezeigt werden Lösungen in den Bereichen Quick Print Solutions, Commercial Print Solutions, Industrial Print Solutions sowie Packaging Print Solutions. Abgerundet wird das Angebot durch praxisnahe Vorführung im Prinect Experience Center.

Bei der Prinect Experience zeigt Heidelberg das gesamte Paket für das Workflow-Management bei einem Produktionsprozess - von Color Management über die Steuerung des Drucks bis hin zur Weiterverarbeitung.

Heidelberger Druckmaschinen AG

Die Heidelberger Druckmaschinen AG ist mit rund 24.200 Mitarbeitern in mehr als 170 Ländern weltweit führender Lösungsanbieter für die Printmedien-Industrie. Mit Hauptsitz in Heidelberg, Deutschland, bietet das Unternehmen Produkte von der Druckvorstufe über die unterschiedlichsten Druckverfahren bis hin zur Weiterverarbeitung. So entwickelt und fertigt die Heidelberg Gruppe Software, elektronische Prepress-Produkte, Bogenoffset-, Rollenoffset- und digitale Druckmaschinen sowie Weiterverarbeitungssysteme. Das Unternehmen hat bei weitem das größte Service- und Vertriebsnetz der Branche. Mit 18 internationalen Standorten und 250 Vertriebsniederlassungen werden 240.000 Kunden weltweit optimal betreut. Heidelberg generiert seinen Umsatz zu 85 Prozent durch eigene Vertriebsgesellschaften. Im Geschäftsjahr 2002/2003 erreichte Heidelberg einen Umsatz von rund 4,1 Milliarden Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.