Oleg Krasnoborow wird neuer Geschäftsführer von Heidelberg CIS (Russland)

(PresseBox) (Heidelberg, ) Oleg Krasnoborow (37/Foto) übernimmt mit Wirkung vom 1. Oktober 2005 die Geschäftsführung von Heidelberg CIS (Russland) und folgt damit Vladimir Babaev, der diese Position zehn Jahre innehatte. Babaev will künftig sein Wissen und seine Erfahrung in ein eigenes Unternehmen einbringen. Er verlässt Heidelberg zum 1. Oktober 2005.

Oleg Krasnoborow verfügt über langjährige Erfahrung in der Printmedien-Industrie und ist derzeit noch bei der Firma Oktoprint als Geschäftsführer beschäftigt, die zahlreiche graphische Betriebe in Russland mit Verbrauchsmaterialien beliefert.

In dem Jahrzehnt seiner Tätigkeit für Heidelberg hatte Vladimir Babaev erfolgreich die Marke Heidelberg in Russland aufgebaut und zur Marktführerschaft entwickelt. In der Printmedien-Industrie und in zahlreichen Verbänden und Institutionen erwarb sich Babaev Respekt und Anerkennung.

Heidelberger Druckmaschinen AG

Die Heidelberger Druckmaschinen AG ist mit rund 24.200 Mitarbeitern in mehr als 170 Ländern weltweit führender Lösungsanbieter für die Printmedien-Industrie. Mit Hauptsitz in Heidelberg, Deutschland, bietet das Unternehmen Produkte von der Druckvorstufe über die unterschiedlichsten Druckverfahren bis hin zur Weiterverarbeitung. So entwickelt und fertigt die Heidelberg Gruppe Software, elektronische Prepress-Produkte, Bogenoffset-, Rollenoffset- und digitale Druckmaschinen sowie Weiterverarbeitungssysteme. Das Unternehmen hat bei weitem das größte Service- und Vertriebsnetz der Branche. Mit 18 internationalen Standorten und 250 Vertriebsniederlassungen werden 240.000 Kunden weltweit optimal betreut. Heidelberg generiert seinen Umsatz zu 85 Prozent durch eigene Vertriebsgesellschaften. Im Geschäftsjahr 2002/2003 erreichte Heidelberg einen Umsatz von rund 4,1 Milliarden Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.