FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2010 TM: 58 Spiele in HD-Qualitätmit HD PLUS

(PresseBox) (Unterföhring, ) Der Countdown läuft. In wenigen Tagen beginnt die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2010TM in Südafrika, die viele Fußballfreunde sicher in gestochen scharfer Bildqualität sehen wollen - und mit einem HD+ Receiver auch können.

ARD und ZDF übertragen insgesamt 55 Spiele, 49 davon in HD-Qualität auf Das Erste HD und ZDF HD. Als einziger privater Free-TV-Sender überträgt RTL neun WM-Spiele live und in nativer HD-Qualität: sechs Vorrundenbegegnungen, zwei Achtelfinals sowie ein Viertelfinale werden bei RTL HD und damit bei HD+ zu sehen sein. Damit können die Zuschauer mit einem HD+ Receiver 58 Spiele in HD-Qualität genießen.

Dafür benötigen Zuschauer neben einer digitalen Sat-Anlage einen HD ready Fernseher und einen HD+ Receiver. Besitzer eines HD ready Fernsehers, der über einen eingebauten Sat-HD-Tuner sowie einen CI Plus-Slot verfügt, können die HD+ Programme auch in Verbindung mit dem CI Plus Modul für HD+ empfangen - ein extra HD+ Receiver ist nicht notwendig. Das Modul ist für 79 Euro im Handel erhältlich. Bei HD+ Receivern und CI Plus Modulen für HD+ ist jeweils eine für 12 Monate frei geschaltete HD+ Karte im Preis inbegriffen.

Welche Programme sehe ich bei HD+ in HDTV?

Das komplette Programm von RTL, Sat.1, ProSieben, vox und kabel eins in hochauflösender Qualität. Neben den privaten Sendern sind mit einem HD+ Receiver selbstverständlich auch Das Erste HD, ZDF HD, arte HD und andere Sender in hochauflösender Qualität zu empfangen.

Was passiert nach dem kostenlosen Jahr?

Nach Ablauf der zwölf kostenlosen Monate können Sie HD+ für eine Servicepauschale von 50 Euro pro Jahr nutzen. Der Kunde geht damit keine vertragliche Bindung oder ein Abonnement ein.

Wo bekomme ich HD+?

HD+ Receiver mit Empfangskarte und das CI Plus Modul für HD+ sind im Handel erhältlich. Eine Übersicht der aktuell erhältlichen HD+ Receiver finden Zuschauer im Internet unter www.hd-plus.de. Es kommen sukzessive weitere HD+ Receiver in unterschiedlichen Preisklassen und Funktionalitäten hinzu.

Werden weitere Sender bei HD+ starten?

Ja. Es werden noch weitere Sender bei HD+ hinzukommen. Der Preis wird sich dadurch nicht erhöhen, denn er ist kein Programmentgelt, sondern eine Servicepauschale, die nichts mit der Zahl der Sender und den Inhalten zu tun hat.

In welchem Format werden die HD+ Sender ausgestrahlt?

Die HD+ Sender werden im Format 1080i ausgestrahlt. Die hohe Auflösung von 1080i bietet gerade bei hochwertigen Inhalten, wie z.B. Kinofilmen und aufwändig produzierten TV-Serien, ein faszinierendes Fernseherlebnis.

Auf welcher Frequenz und auf welchem Transponder finde ich die HD+ Sender?

Die HD+ Sender werden über Astra 19,2 Grad Ost ausgestrahlt. Die Sender RTL HD und VOX HD finden Sie auf Transponder 57 (Frequenz: 10,832 GHz, Polarisation: Horizontal). Die Sender Sat.1 HD, ProSieben HD und kabel eins HD finden Sie auf Transponder 17 (Frequenz: 11,464 GHz; Polarisation: Horizontal).

HD PLUS GmbH

Die HD PLUS GmbH wurde im Mai 2009 gegründet und vermarktet das Produkt HD PLUS, ein neues und zusätzliches Programm-Angebot in hochauflösender Qualität (HD) über Satellit. Die HD PLUS GmbH ist ein Tochterunternehmen des Satellitenbetreibers SES ASTRA mit Sitz in Unterföhring bei München. Mit HD PLUS kommen künftig attraktive Free-TV-Angebote in HD-Qualität auf den Markt. Als Sender hat die HD PLUS GmbH bislang RTL und VOX sowie SAT.1, ProSieben und kabel eins für HD PLUS gewinnen können. HD PLUS ist für alle Sender offen gestaltet, der Zutritt weiterer Sender ist möglich und erwünscht.
www.hd-plus.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.