Kassenverwaltung auf die einfache und korrekte Art

Lexware kassenbuch 2010

(PresseBox) (Freiburg, ) Das Finanzamt hat sich zur Betriebsprüfung angemeldet? Für Anwender des Programms kassenbuch von Lexware kein Grund zur Panik! Denn hier stimmen die Salden. Die neue Version kassenbuch 2010 macht die oft lästige Kassenverwaltung jetzt wesentlich einfacher: Die Benutzeroberfläche wurde optimiert, und zahlreiche Hilfefunktionen lassen keine Fragen mehr offen.

Die Software Lexware kassenbuch 2010 führt sämtliche Kassen einfach, schnell und korrekt - ganz egal, ob Haupt-, Porto- oder Wechselkasse. Es ist damit das ideale Werkzeug für Handwerksbetriebe, Kleinstunternehmen und Vereine. Auch Laien werden mit dem nötigen Know-how versorgt: Ein "Kassen-ABC" erklärt immer an der richtigen Stelle, was zu tun ist. Und tauchen trotzdem Fragen auf, so werden die in kürzester Zeit beantwortet. Denn das Programm bietet ganz neue Hilfefunktionen: Mit nur einer Suchanfrage werden jetzt automatisch alle Programmbereiche durchsucht und die Ergebnisse in einer Vorschau übersichtlich gelistet. Zudem lässt sich nun das gesammelte Expertenwissen im Lexware know-how center nutzen: es bietet unter anderem Fachinhalte, Frage-und-Antwort-Bereiche sowie diverse Anwender-Foren.

Im Gegensatz zu anderer Kassenbuch-Software ist die Lösung von Lexware mit einer Schnellerfassungsmaske ausgestattet, die individuell konfigurierbar ist und damit ein schnelleres und einfacheres Arbeiten erlaubt. Das Programm ist außerdem - innerhalb einer Firma - mehrkassenfähig, unterstützt den Quittungsdruck und zehn Kontenrahmen. Dabei sind die aktuellen Kontenrahmen in der neuen Version enthalten. Bereits bestehende Kontenrahmen werden automatisch auf den aktuellen Stand gebracht. Auch lässt sich der Verlauf von Einnahmen und Ausgaben grafisch auswerten.

Lexware kassenbuch 2010 zeigt nach jeder Buchung den aktuellen Kassenstand automatisch an. Häufig wiederkehrende Buchungen können jederzeit abgerufen und alle Protokolle wie Kassenblatt, Buchungsliste und Kassenprüfprotokoll sofort ausdruckt werden. Über eine Schnittstelle werden alle Salden ganz einfach an die Finanzbuchhaltung, beispielsweise an Lexware buchhalter oder den Steuerberater weitergeleitet. Die Übergabe der Buchungsliste an Lexware buchhalter erfolgt per Knopfdruck.

Die Nutzung der Erstversion ist zeitlich nicht begrenzt. Und innerhalb der Aktualisierungsservices sind die Anwender des Lexware kassenbuchs 2010 immer auf dem aktuellen gesetzlichen Stand.

Verfügbarkeit: seit Ende Juni 2009 im Fachhandel, online unter www.lexware.de/shop

Preise: Lexware kassenbuch 2010, Erstversion € 59,90 | Update € 49,90

Haufe-Lexware GmbH & Co. KG - Ein Unternehmen der Haufe Gruppe

Das Freiburger Software-Haus Lexware gehört zu Deutschlands führenden Anbietern kaufmännischer Software für Selbstständige, Freiberufler sowie für kleine und mittelständische Unternehmen. Lexware wurde 1989 gegründet und ist seit 1993 ein Tochterunternehmen der Haufe Mediengruppe. Die Haufe Mediengruppe ist eines der führenden deutschen Medienunternehmen in den Bereichen Wirtschaft, Recht, Steuern und Informationsverarbeitung. Seit 1999 kooperiert Lexware mit Intuit und vermarktet die deutschen Versionen der Intuit-Finanzprogramme. Dazu zählen Quicken, QuickSteuer und QuickBooks. Lexware beschäftigt rund 260 Mitarbeiter und verfügt über einen Kundenstamm von über einer Million Anwendern. www.lexware.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.