Haufe setzt Maßstäbe: Neue Benutzeroberfläche und neue Funktionalitäten mit „Haufe iDesk“

(PresseBox) (Freiburg, ) Hohe Qualität und einfache Bedienbarkeit - dafür stehen die Haufe-Informationssysteme bereits seit Jahren. Jetzt aber setzt das Freiburger Unternehmen neue Maßstäbe in Sachen Anwendungskomfort und Bedienerfreundlichkeit: Mit dem neuen „Haufe iDesk“ wird der Umgang mit den Produkten der Haufe OfficeLine noch einfacher und die Anwender können die Startseite des Produktes auf ihre individuellen Bedürfnisse anpassen.

Der Anwender strukturiert die Bereiche und Arbeitshilfen seines Haufe Office-Produktes nach seinen Bedürfnissen. Urteile, Arbeitshilfen und Beiträge, die für ihn besonders wichtig sind, stehen anschließend auf den ersten Klick bereit. Die Startseite verwandelt sich so in einen individuellen Arbeitsplatz.

Außerdem kann der Anwender seine für ihn wichtigen Informationen und Rechercheergebnisse in Sammelmappen ablegen. So hat er immer das passende Dokument zur Hand. Es lassen sich Favoriten definieren, so dass beispielsweise häufig verwendete Arbeitshilfen per Mausklick zur Verfügung stehen.

Aufwändiges Scrollen entfällt - das Wichtigste steht immer an erster Stelle. Gesucht wird über den alphabetischen Index, über Titel oder im Expertenmodus mit zahlreichen Suchparametern. Auf die Suchanfragen erhält der Anwender immer die Ergebnisse, die den stärksten Bezug zu dem von ihm eingegebenen Stichwort haben.

Der Ausgabemanager macht Schluss mit manuellen Formatierungen von Textdokumenten, ermöglicht den einfachen Datei-Versand per E-Mail und garantiert die Kompatibilität mit den Programmen des Adressaten. Dafür bietet er beim Speichern und Versenden der Dateien das vom Anwender bevorzugte Format an.

„Mit unserem neuen „Haufe iDesk“ haben wir einen weiteren wichtigen Schritt nach vorn in Richtung Kundenorientierung und Service getätigt. Damit beweisen wir, dass der Anwender auch sehr komplexe Fachinformationen komfortabel abrufen und bequem damit arbeiten kann“, zeigt sich Haufes Entwicklungschef Dr. Hans Georg Osthof vom Nutzen der innovativen Technologie überzeugt.

Als erstes Produkt mit dem „Haufe iDesk“ steht das neue „Haufe TVöD Office“, ein Fachinformationssystem für Personalverantwortliche zur Anwendung des neuen Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst, der am 1. Oktober in Kraft tritt, zur Verfügung. Die Haufe TVöD Office-Lösungen für die Sparten Verwaltung, Sparkassen, Krankenhäuser, Entsorgungs- und Versorgungsbetriebe unterstützen bei der täglichen Personalarbeit mit allen relevanten Informationen in Sekundenschnelle: vom Tarifvertragstext über die Kommentierung bis hin zu praktischen Formularen und Rechnern.

Die anderen Produkte der Haufe OfficeLine werden ab Dezember mit dem „Haufe iDesk“ ausgestattet sein.

Am Stand der Haufe Mediengruppe (Halle 4.2. Stand F432) auf der Frankfurter Buchmesse vom 19. bis zum 23. Oktober 2005 können sich Journalisten im persönlichen Gespräch über die neuen Funktionalitäten der weiter entwickelten Haufe-Technologie informieren.

Haufe-Lexware GmbH & Co. KG - Ein Unternehmen der Haufe Gruppe

Die Haufe Mediengruppe ist eines der führenden deutschen Medienunternehmen für hochwertige Fachinformationen und leistungsstarke Anwendersoftware in den Bereichen Wirtschaft, Recht, Steuern. Die rund 1.000 Mitarbeiter betreuen mehr als 800 Produkte sowie jährlich 150 Neuerscheinungen. Dazu gehören marktführende Software-Programme, wie z.B. aus der Haufe OfficeLine oder von Lexware. Zahlreiche Online-Portale öffnen den Weg zu aktuellem Wissen, Communities und Foren im Internet.
Die Haufe Mediengruppe betreut über 1 Million Kunden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.