Social Media: Dort sein wo die Kunden sind

(PresseBox) (Sinsheim, ) Das Thema "Social Media" gewinnt in der heutigen Gesellschaft immer mehr an Bedeutung. Das Informations- und Kommunikationsverhalten der Menschen ändert sich derzeit grundlegend. Immer mehr Menschen, nicht nur die Teens und Tweens sondern eine breit gefächerte Altersgruppe, tauschen sich auf virtuellen Plattformen und in Netzwerken aus. Social Media spielt in der heutigen Zeit eine immer größere Rolle und der Einfluß von sozialen Netzwerken wie z.B. Facebook wird von Tag zu Tag größer. Bei Facebook sind derzeit weit mehr als 400 Millionen User weltweit registriert. Diesem Trend kann sich kein Unternehmen mehr verschließen. Gerade im Fitnessbereich ist es sehr wichtig marketingmäßig dort zu sein wo die Kunden sind. Clubfanseiten und eigene Clubapps für Smartphones, insbesondere für das iPhone sind für ein Studio, das erfolgreiches Marketing betreiben will, inzwischen fast unverzichtbar. Eine Studie hat ergeben, dass Fitnessclubmitglieder die größte iPhone Dichte im Vergleich zur Restbevölkerung haben. Auch darf nicht vergessen werden, dass in Deutschland 98% der Schüler und Studenten in sozialen Netzwerken sind. Dies ist die Zielgruppe von morgen, die ein Club schon heute für sich gewinnen kann, wenn er dort präsent ist wo sich die Zielgruppe täglich aufhält - in den sozialen Netzwerken.

Gutes "social Networking" eines Fitnessclubs schafft es die Zielgruppe an sich zu binden, ihr Feedback zu bekommen und in ihrem Bewußtsein den Club positiv besetzen - als Club des Vertrauens, innovativ zuverlässig und kompetent. Dabei ist es wichtig immer authentisch und glaubwürdig aufzutreten. Eine Fitnessanlage, die das "Social Media" beherrscht, weiss auch, dass bei jedem Angebot der Kundennutzen im Mittelpunkt stehen muss. Aber nicht nur der Kundennutzen steht im Mittelpunkt sondern auch der Club hat einen großen Nutzen von den neuen Kommunikationsplattformen und Netzwerken - es kann mit dem Einsatz geringer Mittel viel erreicht werden. Der Club hat Zugang zu einer breiten Masse und kann bestimmte Gruppen gezielt ansprechen. Social Media wird in der Kundenansprache immer mehr an Bedeutung gewinnen und die Grenzen zwischen der klassischen und dieser neuen Form der Kundenkommunikation und Kundengewinnung werden zunehmend verschwinden. Wer sich heute nicht darauf einstellt wird es schwer haben sich am Markt zu behaupten. Dies gilt nicht nur für social Networking sondern auch für die modernen Kommunikationsgeräte wie das iPhone. Auch hier heisst es sich dort aufzuhalten und Präsenz zu zeigen, wo sich die Mitglieder und Interessenten bewegen. Dies ist durch eine eignen iPhone Applikation dem "App" möglich. Von einem eigenen App profitieren nicht nur die iPhone User sondern der Club gilt auch bei Nichtusern als innovativ und trendy. Diesem Kundenverhalten darf man sich nicht verschließen.

Die Firma Happy Systems GmbH besser bekannt unter dem Produktnamen Hector hat diesen Trend sehr frühzeitig erkannt und bietet sowohl Apps für iPhones als auch Beratung und Hilfestellung im Bereich social Networking an. Weitere Informationen finden Sie unter www.hec-iApp.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.