Handwerksbetriebe können Lehrverträge jetzt online erstellen

Neues Verfahren reduziert Schreib- und Zeitaufwand für Betriebe

(PresseBox) (Leipzig, ) Handwerksunternehmen gelangen ab sofort schneller und komfortabler zum Lehrvertrag. Möglich wird dies durch den neuen Service "Lehrvertrag online" der Handwerkskammer zu Leipzig.

"Wir möchten den notwendigen Papierkram für die Unternehmen so gering wie möglich halten, damit sie sich auf die Ausbildung des Berufsnachwuchses konzentrieren und nicht auf das Ausfüllen von Formularen. Mussten Ausbildungsbetriebe bislang den Lehrvertrag von Hand oder mit Schreibmaschine ausfüllen, können sie ab sofort auf www.hwk-leipzig.de ihre neuen Ausbildungsverhältnisse über einen elektronischen Lehrvertragsassistenten erfassen", sagt Reinhard Schröter, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer zu Leipzig.

Ausbildungsbetriebe können sich dazu beim Lehrvertrag online anmelden und werden über eine Eingabemaske Schritt für Schritt begleitet. Mit dem Login werden automatisch die bei der Handwerkskammer hinterlegten Betriebsdaten an den benötigten Stellen im Lehrvertragsassistenten eingesetzt. Das spart Zeit und vermeidet Eingabefehler.

Am Ende der Eingabeprozedur werden vier Exemplare des Lehrvertrages ausgegeben. Diese müssen unterschrieben an die Handwerkskammer gesendet werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.