Handwerk hat noch freie Lehrstellen in 34 Berufen

(PresseBox) (Leipzig, ) Gestiegen ist die Zahl der abgeschlossenen Lehrverträge im Handwerk des Direktionsbezirkes Leipzig im letzten Monat. Bis zum 31. Mai waren 246 Ausbildungsverhältnisse in 50 Berufen in die Lehrlingsrolle der Handwerkskammer zu Leipzig eingetragen.

Dennoch sind es gegenüber dem gleichen Zeitpunkt des Vorjahres neun (-3,5 Prozent) weniger. Gleichzeitig bieten die Handwerksbetriebe aber in der Lehrstellenbörse der Handwerkskammer deutlich mehr freie Lehrstellen (82) an als vor Jahresfrist (51).

"Der demografische Wandel ist bereits deutlich zu spüren. Die Handwerksbetriebe suchen nach Schulabgängern, die sich für eine Ausbildung im Handwerk interessieren und die notwendigen Voraussetzungen mitbringen", so Sigrid Zimmermann, Hauptgeschäftsführerin der Handwerkskammer zu Leipzig

Gestiegen ist der Anteil der Ausbildungsverhältnisse, die mit einem Mädchen geschlossen wurden. Derzeit ist es fast jedes Dritte, in den zurückliegenden Jahren war immer ein Viertel der Lehrlinge weiblich.

Die so genannte Hitliste der Berufe ist unverändert. Bei den Jungen stehen die Berufe Kraftfahrzeugmechatroniker, Tischler und Elektroniker oben an, bei den Mädchen Friseur, Zahntechniker und Kosmetiker.

Freie Lehrstellen sind im Internet unter www.hwk-leipzig.de und sachsenweit unter www.ich-kann-etwas.de zu finden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.