Bernd Ehinger zum Nachfolger von Gerhard Repp gewählt

Vollversammlung wählt neuen ARGE-Präsidenten

(PresseBox) (Wiesbaden, ) Die Vollversammlung der Arbeitsgemeinschaft der Hessischen Handwerkskammern (ARGE) hat in Wiesbaden Bernd Ehinger einstimmig zum neuen ARGE-Präsidenten gewählt. Der Präsident der Handwerkskammer Rhein-Main folgt damit Gerhard Repp, der dieses Amt seit 2006 innehatte. Gerhard Repp wurde von der Vollversammlung zum Ehrenpräsidenten gewählt.

Der 64-jährige Bernd Ehinger ist seit 2005 Präsident der Handwerkskammer Rhein-Main und seit 2006 Präsident des Hessischen Handwerkstages (HHT). 1967 legte Ehinger seine Meisterprüfung im Elektrohandwerk ab. 1970 trat Bernd Ehinger in den elterlichen Elektrobetrieb in Frankfurt ein und leitet diesen in der mittlerweile 4. Generation.

Als Vizepräsidenten wählte die Vollversammlung den Präsidenten der Handwerkskammer Kassel, Heinrich Gringel (Arbeitgeberseite) sowie den Vizepräsidenten der Handwerkskammer Rhein-Main, Heinrich Stang (Arbeitnehmerseite). Im Amt bestätigt wurde Geschäftsführer Harald Brandes, der auch Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Wiesbaden und des HHT ist.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.