Stipendien für Auslandsaufenthalt

(PresseBox) (Oldenburg, ) Berufstätige bis 30 Jahre können ihre Fachkenntnisse während eines drei- bis sechsmonatigen Praktikums im Ausland erweitern, ihre Sprachkenntnisse vertiefen und Kontakte knüpfen. Nach einer Mitteilung der Handwerkskammer (HWK) Oldenburg vergibt die Hermann-Strenger-Stiftung Stipendien als Zuschüsse zu den Lebenshaltungs- und Reisekosten sowie zur Versicherung.

Die Bewerber müssen über eine nicht-akademische Berufsausbildung, eine maximal einjährige Berufserfahrung und gute Sprachkenntnisse des Gastlandes verfügen. Ein Praktikantenplatz muss nachgewiesen werden. Zeitpunkt und Dauer des Auslandsaufenthalts richten sich nach den individuellen Möglichkeiten der Teilnehmer. Weitere Auskünfte bei der HWK unter Tel. +49 (441) 232-255.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.