Handwerk schreibt Innovationspreis aus

(PresseBox) (Oldenburg, ) Zur Förderung von Forschung und Entwicklung des Handwerks in Niedersachsen hat die Karl-Möller-Stiftung (Hannover) den "Innovationspreis des Niedersächsischen Handwerks" im Wert von insgesamt 15.000 Euro ausgeschrieben. Darauf weist die Handwerkskammer (HWK) Oldenburg hin.

Ausgezeichnet werden sollen Handwerksbetriebe, die neuartige Verfahren oder Produkte entwickelt haben. Bewertungskriterien sind neben der Funktionsfähigkeit der Schwierigkeitsgrad, die wirtschaftliche Bedeutung und die Fertigungstechnik. Die Verleihung des Innovationspreises erfolgt am 1. November in Hannover im Beisein von Ministerpräsident Christian Wulff. Die Bewerbungsfrist endet am 30. Juni. Auskünfte zu den Teilnahmebedingungen gibt bei der HWK der Berater für Innovation und Technologie Dieter Mester, Telefon +49 (441) 232-214. Bewerbungsunterlagen im Internet unter www.karlmoellerstiftung.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.